Bahn ohne Plan

  • Für den Güterverkehr auf der Schiene fehlt es nach Expertenansicht an leistungsstarken Trassen. Während die europäischen Nachbarländer wie die Schweiz, Italien und Holland in den vergangenen Jahren Millionen Euro in den Neubau von Gleisanlagen investiert haben, sei in Deutschland viel zu wenig geschehen. Vergrößern
    Für den Güterverkehr auf der Schiene fehlt es nach Expertenansicht an leistungsstarken Trassen. Während die europäischen Nachbarländer wie die Schweiz, Italien und Holland in den vergangenen Jahren Millionen Euro in den Neubau von Gleisanlagen investiert haben, sei in Deutschland viel zu wenig geschehen.
    Fotoquelle: ZDF/Marc Nordbruch
  • Güterzüge in Deutschland: Nach Expertenansicht ist das Streckennetz der Bahn nicht leistungsstark genug. Vergrößern
    Güterzüge in Deutschland: Nach Expertenansicht ist das Streckennetz der Bahn nicht leistungsstark genug.
    Fotoquelle: ZDF/Marc Nordbruch
Report, Dokumentation
Bahn ohne Plan

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 08.11.
08:15 - 08:45
Güterzüge auf dem Abstellgleis


Beim Bahngüterverkehr steht Deutschland auf der Bremse. Während unsere europäischen Nachbarn viel Geld investiert haben, fehlen hierzulande eigene Gütertrassen. Damit wird Deutschland zum Flaschenhals Europas. Es fehlt offensichtlich an einem Gesamtkonzept. Stattdessen betreibt die Bahn Flickschusterei auf Kosten der Gesundheit von Anwohnern - so der Vorwurf von Bürgerinitiativen und Experten. Das gestresste Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz ist der wundeste Punkt der Nord-Süd-Magistrale zwischen Rotterdam und Genua: Auf den beiden Rheinseiten donnern täglich 400 Güterzüge und 150 Personenzüge wenige Meter an Wohnhäusern vorbei durch das vormals idyllische Weltkulturerbe. Und das könnte jetzt auch in Frankfurt passieren: "ZDFzoom" vorliegende Dokumente aus der Bahnspitze und Interviews mit Politikern belegen, dass die Bahn eine teilweise Umleitung der Güterzüge von Koblenz über das mittelhessische Gießen, entlang der Nidda in die Wetterau, über Bad Vilbel und Frankfurt West, bis zur geplanten Mannheim-Anbindung am Frankfurter Flughafen durchsetzen will. Täglich sollen nach Berechnungen des Umweltbundesamtes bis zu 220 schwere Güterzüge durch dichte Wohnsiedlungen rattern, wo bisher gerade mal 23 unterwegs sind. Ganz anders die Verkehrspolitik unserer europäischen Nachbarn: Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels wurde ein Meilenstein für den europäischen Güterverkehr auf Schienen gelegt. Von Rotterdam, dem drittgrößten Seehafen der Welt, bis Genua werden derzeit etwa zehn Millionen Container auf der 1400 Kilometer langen Schienen-Magistrale transportiert. In zehn Jahren soll es das Dreifache sein, prognostizieren Verkehrsexperten. Die Niederlande haben 4,7 Milliarden in ihr Schienennetz und damit in die Beschleunigung des Güterverkehrs investiert, die Schweiz nach 17-jähriger Bauzeit und immensem finanziellem Aufwand für das Licht am Ende des Tunnels gesorgt, und auch die Italiener haben ihre Hausaufgaben bis Genua gemacht. In Deutschland werden dagegen das Mittelrheintal und die künftig verlärmten Teile Hessens zum Beispiel für eine fehlgeleitete Bahnpolitik, die sich beim Großprojekt Genua-Rotterdam niederschlägt. Dabei gäbe es sozial- und umweltverträgliche Alternativen, die zusätzlich mehr Güter auf die Schiene bringen könnten. Mehr unter www.zoom.zdf.de


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Am seidenen Faden(Life on the Line)

Report | 14.12.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.43/5014
Lesermeinung
NDR Logo

die nordstory - Land unter auf Hallig Hooge

Report | 14.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.43/5095
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Allein in den Sümpfen der Everglades(Everglades)

Report | 14.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
News
Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr

Barbara Schöneberger lebt voll im Hier und Jetzt, wie sie im Interview erklärt: "Ich bin nicht nach hinten gewandt und denke nie weiter als eine Woche voraus."

Fernsehsendungen, Gala-Moderationen, eigene Musik, eigene Zeitschrift, ein Radiosender, dazu die Fam…  Mehr

Albtraum Kreuzfahrtschiff? Immer wieder verschwinden Menschen von Bord der Ozeanriesen.

Jedes Jahr verschwinden fast zwei Dutzend Menschen von Kreuzfahrtschiffen, behauptete der RTL-Thrill…  Mehr

Harald Schmidt bezieht im n-tv-Jahresrückblick ganz klar Stellung zur Causa Özil.

Sie tun's wieder: Entertainer Harald Schmidt und Linken-Politiker Gregor Gysi laden ein zum Jahresrü…  Mehr