Balduin, das Nachtgespenst

  • Kunsthändler Balduin Mezeray (Louis de Funes, l.) vernimmt Geräusche aus den Kellergewölben des Schlosses. Mit einem Gewehr bewaffnet, geht er den unheimlichen Geräuschen auf den Grund und trifft auf den ebenfalls verängstigten Legrain (Jean Gabin). Vergrößern
    Kunsthändler Balduin Mezeray (Louis de Funes, l.) vernimmt Geräusche aus den Kellergewölben des Schlosses. Mit einem Gewehr bewaffnet, geht er den unheimlichen Geräuschen auf den Grund und trifft auf den ebenfalls verängstigten Legrain (Jean Gabin).
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Kunsthändler Balduin Mezeray (Louis de Funes) will Kriegsveteranen Legrain um jeden Preis ein Stückchen seines Rückens abkaufen, denn darauf befindet sich eine Tätowierung des Künstlers Modigliani. Vergrößern
    Kunsthändler Balduin Mezeray (Louis de Funes) will Kriegsveteranen Legrain um jeden Preis ein Stückchen seines Rückens abkaufen, denn darauf befindet sich eine Tätowierung des Künstlers Modigliani.
    Fotoquelle: MG RTL D
Spielfilm, Komödie
Balduin, das Nachtgespenst

Infos
Originaltitel
Le Tatoue
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsdatum
1968
DVD-Start
Do., 05. Juli 2012
RTL NITRO
Di., 17.07.
22:35 - 00:15


Zu Besuch bei seinem Hausmaler entdeckt Gemäldehändler Mézeray auf dem Rücken des Models, einem alten Kriegsveteranen, eine ganz besondere Tätowierung. Sein geschultes Auge erkennt sofort, dass diese Tätowierung niemand anderes gestochen haben kann als der große Künstler Modigliani. Der gewiefte Geschäftsmann ist sich sicher, dass dieses Kunstwerk auf dem Rücken des alten Legrain ein Vermögen wert ist. Deshalb versucht er, dessen Träger davon zu überzeugen, es ihm zu verkaufen. Legrain hält Mézeray für vollkommen wahnsinnig und ist keineswegs bereit, ein Stück seines Rückens zu veräußern. Doch der Kunsthändler lässt nicht locker. Schließlich hat er das gestochene Gemälde bereits einem zahlungsfreudigen amerikanischen Sammler versprochen. Nach langem hin und her lässt sich Legrain doch auf einen skurrilen Handel ein. Jedoch nur unter der Bedingung, dass Mézeray ihm bei der Renovierung seines Häuschens unter die Arme greift. Der Kunsthändler ahnt nicht, dass der Veteran ein Graf ist und nicht etwa in einem Häuschen, sondern in einem riesigen Schloss residiert, das jedoch so baufällig und marode ist, dass mit bloßen Renovierungsarbeiten wenig auszurichten ist.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Balduin, das Nachtgespenst" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Der verkrachte Schriftsteller Paul Varjak (George Peppard) besucht Holly Golightly (Audrey Hepburn) in der Stadtbibliothek, wo sie sich über das Land ihres künftigen Millionärsgatten informiert.

Frühstück bei Tiffany

Spielfilm | 20.07.2018 | 23:45 - 01:35 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
HR Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen.

Ein Fischzug für 300 Millionen

Spielfilm | 24.07.2018 | 00:05 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/503
Lesermeinung
BR Hobbs' Tochter Katey (Lauri Peters).

Mr. Hobbs macht Ferien

Spielfilm | 27.07.2018 | 23:45 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr