Balduin, der Ferienschreck

  • Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès, Mitte), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann. Vergrößern
    Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès, Mitte), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann. Vergrößern
    Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Balduin Bosquier (Louis de Funès, rechts) schöpft Verdacht, dass sich Shirley MacFarrell (Martine Kelly) - anders als behauptet - nicht mit dem kulturellen Erbe Frankreichs beschäftigt und stellt ihr seinen jüngeren Sohn Gérard (Olivier de Funès) als Aufpasser zur Seite. Vergrößern
    Balduin Bosquier (Louis de Funès, rechts) schöpft Verdacht, dass sich Shirley MacFarrell (Martine Kelly) - anders als behauptet - nicht mit dem kulturellen Erbe Frankreichs beschäftigt und stellt ihr seinen jüngeren Sohn Gérard (Olivier de Funès) als Aufpasser zur Seite.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann. Vergrößern
    Zurück in Frankreich, erfährt Bosquier (Louis de Funès), dass Shirley abgehauen ist und sich mit dem richtigen Philippe auf einem Boot auf der Seine befindet. Der Schuldirektor eilt dem nichtsahnenden Liebespärchen hinterher und verwickelt sich in allerlei chaotische Situationen, bevor er beide schließlich doch einfangen kann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Um zukünftig nicht mehr getrennt werden zu können, beschließt das Pärchen nach Gretna Green zu fliehen, wo Paare gemäß einer alten Tradition kurzfristig und ohne Einwilligung der Eltern heiraten dürfen. Trotz einer turbulenten Verfolgungsjagd, bei der Bosquier (Louis de Funès, Mitte) und MacFarrell (Ferdy Mayne) versuchen, dies zu verhindern, gelingt es Philippe und Shirley schließlich, getraut zu werden und die beiden zerstrittenen Familien wieder zu versöhnen. Vergrößern
    Um zukünftig nicht mehr getrennt werden zu können, beschließt das Pärchen nach Gretna Green zu fliehen, wo Paare gemäß einer alten Tradition kurzfristig und ohne Einwilligung der Eltern heiraten dürfen. Trotz einer turbulenten Verfolgungsjagd, bei der Bosquier (Louis de Funès, Mitte) und MacFarrell (Ferdy Mayne) versuchen, dies zu verhindern, gelingt es Philippe und Shirley schließlich, getraut zu werden und die beiden zerstrittenen Familien wieder zu versöhnen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Balduin Bosquier (Louis de Funès) leitet in der Nähe von Versailles ein renommiertes Jungen-Internat. Ganz im Gegensatz zu seinem strebsamen jüngeren Sohn Gérard hat ausgerechnet sein älterer Sohn Philippe am Ende des Schuljahres eine Fünf in Englisch - eine Blamage, die der ambitionierte Schuldirektor Bosquier nicht auf sich sitzen lassen kann. Doch der despotische Patriarch hat kurzerhand eine Lösung parat: Er eröffnet seiner Frau Isabelle (Claude Gensac), Philippe solle die Ferien im Haus des schottischen Whisky-Produzenten MacFarrell verbringen und sein Englisch aufbessern, während MacFarrells Tochter Shirley im Austausch ihre Französisch-Kenntnisse bei den Bosquiers vertiefen möge. Vergrößern
    Balduin Bosquier (Louis de Funès) leitet in der Nähe von Versailles ein renommiertes Jungen-Internat. Ganz im Gegensatz zu seinem strebsamen jüngeren Sohn Gérard hat ausgerechnet sein älterer Sohn Philippe am Ende des Schuljahres eine Fünf in Englisch - eine Blamage, die der ambitionierte Schuldirektor Bosquier nicht auf sich sitzen lassen kann. Doch der despotische Patriarch hat kurzerhand eine Lösung parat: Er eröffnet seiner Frau Isabelle (Claude Gensac), Philippe solle die Ferien im Haus des schottischen Whisky-Produzenten MacFarrell verbringen und sein Englisch aufbessern, während MacFarrells Tochter Shirley im Austausch ihre Französisch-Kenntnisse bei den Bosquiers vertiefen möge.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Komödie
Balduin, der Ferienschreck

Infos
Originaltitel
Les grandes vacanes
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsdatum
1967
DVD-Start
Do., 04. November 2010
BR
So., 11.02.
13:55 - 15:15


Tyrannisch und cholerisch herrscht Direktor Balduin Bosquier über sein vornehmes Internat. Doch dann fällt Bosquier aus allen Wolken, als sein ältester Sohn Philippe trotz des väterlichen Bonus mit "Ungenügend" in Englisch versagt und sitzen bleibt. Kurzerhand streicht Bosquier seinem Sohn den geplanten Bootsausflug mit Freunden und befiehlt einen Schüleraustausch - Sprachstudium in Schottland bei dem befreundeten Whisky-Fabrikanten MacFarrell. Der Unternehmer wiederum schickt seine 17-jährige Tochter Shirley nach Frankreich, die bald Bosquiers jüngstem Sohn Gérard den Kopf verdreht. Philippe indes denkt nicht daran, den väterlichen Plan auszuführen, er sendet einen Ersatzmann nach Schottland und fährt in den Bootsurlaub. Doch dann ruft MacFarrell Bosquier nach Schottland, da sein Sohn schwer erkrankt sei. Vor Ort muss Bosquier jedoch feststellen, dass sein Sohn gar nicht nach Schottland gereist ist. Für den Hektiker wird das zum Auftakt einer Reihe turbulenter Abenteuer.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Balduin, der Ferienschreck" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die tollen Abenteuer des Monsieur L.

Die tollen Abenteuer des Monsieur L.

Spielfilm | 20.02.2018 | 06:45 - 08:28 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
3sat Filumena (Sophia Loren) liebt ihre Kinder über alles.

Hochzeit auf Italienisch

Spielfilm | 04.03.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2.17/506
Lesermeinung
MDR Der Jagdwaffenhändler Victor Garnier (Louis de Funès, Mitte) führt ein beschauliches Kleinbürgerleben, bis er auf Anraten des Direktors seiner Bank, André Durant-Mareuil (Jean-Pierre Marielle, links), die gesamten Ersparnisse der Familie in Aktien investiert. Als die Wertpapiere bereits kurz darauf wertlos sind, fühlt Garnier sich vom Bankdirektor verraten, zumal dieser ein luxuriöses Leben zu führen scheint. Garnier will sein Geld zurück. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Balduin, der Geldschrankknacker

Spielfilm | 10.03.2018 | 05:50 - 07:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.14/507
Lesermeinung
News
Zachry (Tom Hanks) und Meronym (Halle Berry) werden von allen Seiten bedroht.

Drei Regisseure, sechs Geschichten, unzählige Stars: "Cloud Atlas" ist ein Film, der eigentlich nich…  Mehr

Das Bobteam Alexander Rödiger (links) und Maximilian Arndt testet einen historischen Bob im Windkanal. Und mit diesem Oldtimer sollen sie auf Tempo kommen?

Spannender Vergleich! Im Film von Heinz Leger versuchen sich moderne Athleten mit historischer Ausrü…  Mehr

Firmenchef Michael Freitag vom Energie-Unternehmen Freitag-Gruppe, gibt sich in der neuen "Undercover Boss"-Folge als ein Bauarbeiter aus, der vor TV-Kameras ein Praktikum absolvieren möchte.

Die Freitag-Gruppe ist einer der größten privaten Energiedienstleister Deutschlands. Für eine neue F…  Mehr

Kammerspiel im unendlichen All: "Gravity" ist eine fantastische Leistung von Schauspielern und Regisseur. Insbesondere Sandra Bullock zeigt eine herausragende Leistung.

Alfonso Cuarón feiert unendliche Weiten und die Unwahrscheinlichkeit des Lebens.  Mehr

Schafskopf-Lippfische haben bizarre Körperformen, die sich zudem von Männchen zu Weibchen stark unterscheiden.

In sechs Folgen einer zusammen mit der BBC produzierten Naturdoku-Reihe berichten Filmteams von den …  Mehr