Barbie - Mermaidia

  • Elina (li.) hilft Nori, die sich unter Wasser verfangen hat. Vergrößern
    Elina (li.) hilft Nori, die sich unter Wasser verfangen hat.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (li.) trifft auf die schöne Nori. Leider vertraut Nori nichts und niemanden - nicht einmal Elina. Vergrößern
    Elina (li.) trifft auf die schöne Nori. Leider vertraut Nori nichts und niemanden - nicht einmal Elina.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Bibble (re.) freut sich: Nori und Nalu (re.) haben zueinander gefunden und Lavernas Gehilfen sind erledigt! Vergrößern
    Bibble (re.) freut sich: Nori und Nalu (re.) haben zueinander gefunden und Lavernas Gehilfen sind erledigt!
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Die böse Hexe Laverna hat sich in einen hässlichen Frosch verwandelt. Ihre Gehilfen sind geschockt. Vergrößern
    Die böse Hexe Laverna hat sich in einen hässlichen Frosch verwandelt. Ihre Gehilfen sind geschockt.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (re.) und ihr kleiner Freund Bibble haben Nori und Nalu (li.) zusammengeführt. Vergrößern
    Elina (re.) und ihr kleiner Freund Bibble haben Nori und Nalu (li.) zusammengeführt.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Die böse Laverna und ihre hässlichen Gehilfen haben es auf Elinas Freund Nalu abgesehen. Vergrößern
    Die böse Laverna und ihre hässlichen Gehilfen haben es auf Elinas Freund Nalu abgesehen.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • In Mermaidia trifft Elina (li.) auf die Meerjungfrau Nori (2. v. li.) und deren Freundinnen. Vergrößern
    In Mermaidia trifft Elina (li.) auf die Meerjungfrau Nori (2. v. li.) und deren Freundinnen.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (li.) muss von ihren Freunden aus Fairytopia Abschied nehmen, da ihre Hilfe in der Unterwasserwelt von Mermaidia benötigt wird. Vergrößern
    Elina (li.) muss von ihren Freunden aus Fairytopia Abschied nehmen, da ihre Hilfe in der Unterwasserwelt von Mermaidia benötigt wird.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina kan sich in der Unterwasserwelt auf ihre Freunde verlassen. Die kleine Schildkröte (li.) leitet sie direkt nach Mermaidia. Vergrößern
    Elina kan sich in der Unterwasserwelt auf ihre Freunde verlassen. Die kleine Schildkröte (li.) leitet sie direkt nach Mermaidia.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (li.) muss von ihren Freunden aus Fairytopia Abschied nehmen, da ihre Hilfe in der Unterwasserwelt von Mermaidia benötigt wird. Vergrößern
    Elina (li.) muss von ihren Freunden aus Fairytopia Abschied nehmen, da ihre Hilfe in der Unterwasserwelt von Mermaidia benötigt wird.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (li.) und Nori sehen in dem geheimnisvollen Spiegel, dass Lavernas Gehilfen Nalu in ihrer Gewalt haben. Vergrößern
    Elina (li.) und Nori sehen in dem geheimnisvollen Spiegel, dass Lavernas Gehilfen Nalu in ihrer Gewalt haben.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
  • Elina (re.) und ihr treuer Freund Bibble müssen sich aus Fairytopia verabschieden und in die Unterwasserwelt von Mermaidia abtauchen. Vergrößern
    Elina (re.) und ihr treuer Freund Bibble müssen sich aus Fairytopia verabschieden und in die Unterwasserwelt von Mermaidia abtauchen.
    Fotoquelle: (C) MATTEL ENTERTAINMENT
Spielfilm, Abenteuerfilm
Barbie - Mermaidia

Infos
Originaltitel
Barbie - Mermaidia
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Di., 14. März 2006
SuperRTL
Fr., 19.04.
11:00 - 12:20


Die schöne Fee Elina, gespielt von Barbie, erlebt ihr zweites großes Abenteuer. Sie muss ihre Heimat, das zauberhafte Fairytopia verlassen, um ihren guten treuen Freund Nalu zu retten. Die Reise führt Elina nach Mermaidia, eine seenreiche Provinz von Fairytopia. Unheimliches ist hier geschehen. Die böse Hexe Laverna hat Elinas Freund Nalu entführt, um die Herrschaft über das Reich der Feen zu übernehmen. Elina ist fest entschlossen, sich ihrer größten Gegnerin Laverna tapfer in den Weg zu stellen. Doch sie kann Nalu nur retten, wenn sie in die Tiefen der Gewässer von Mermaidia abtaucht. Dazu jedoch muss Elina ihre zarten Flügel in Flossen eintauschen. Ein schwerer Schritt für die Fee. Und noch eine Hürde gilt es zu überwinden: die Meerjungfrau Nori, die Einzige, die Elina helfen kann, vertraut niemandem, nicht einmal Elina. Doch die Fee ist auf Noris Hilfe angewiesen. Elina muss Nori von ihren guten Absichten überzeugen. Gar nicht so leicht...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Barbie - Mermaidia" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Söhne des Windes

Söhne des Windes

Spielfilm | 24.04.2019 | 02:25 - 03:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Maria von Plettenberg (Felicitas Woll) wirft ihrem heimlichen Verlobten einen sehnsüchtigen Blick zu.

Die Männer der Emden

Spielfilm | 25.04.2019 | 01:25 - 03:23 Uhr
Prisma-Redaktion
4.2/505
Lesermeinung
RTL II Inghean (Charlie Murphy), die Tochter des schottischen Königs wird von den Wikingern als Geisel genommen..

Northmen - A Viking Saga

Spielfilm | 26.04.2019 | 22:50 - 00:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.47/5019
Lesermeinung
News
Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr

In der Sat.1-Show "The Taste" geht es um den perfekten Löffel.

Die Fans der SAT.1-Kochshow "The Taste" müssen sich auf einige Veränderungen in der Jury einstellen.…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Vekuii Rukoro ist der traditionelle Führer der Herero. Er hat eine Klage gegen Deutschland eingereicht.

30 Jahre lang vereinnahmte das Deutsche Kaiserreich das heutige Namibia als Kolonie. Noch heute leid…  Mehr

Michael Unterguggenberger (Karl Markovics, rechts) weiß um die politische Zerrissenheit der Zeit.

"Das Wunder von Wörgl" erzählt die tragische Heldengeschichte eines einfachen Tirolers, der in den 3…  Mehr