Barcelona

Lebensfroh, cool und aufregend - das ist Barcelona, zweitgrößte Stadt Spaniens, Hauptstadt Kataloniens und eine der beliebtesten Städte der Welt. Moderatorin Andrea Grießmann will sich die Stadt ihrer Kindheit neu erobern. Vergrößern
Lebensfroh, cool und aufregend - das ist Barcelona, zweitgrößte Stadt Spaniens, Hauptstadt Kataloniens und eine der beliebtesten Städte der Welt. Moderatorin Andrea Grießmann will sich die Stadt ihrer Kindheit neu erobern.
Fotoquelle: ZDF/WDR/Carolin Wagner
Natur+Reisen, Tourismus
Barcelona

3sat
Mi., 11.07.
16:45 - 18:15
Metropole am Meer


Lebensfroh, cool und aufregend - das ist Barcelona, zweitgrößte Stadt Spaniens und eine der beliebtesten Städte weltweit. Andrea Grießmann will sich die Stadt ihrer Kindheit neu erobern. An Antoni Gaudí und der "Sagrada Familia" kommt sie aber ebenso wenig vorbei wie an den vielen Tapas-Bars und einem Spaziergang am Meer. Beim Schlendern durch die unterschiedlichen Viertel stößt Andrea Grießmann aber auch auf weniger Bekanntes. So entdeckt sie gemütliche Plätze in Gràcia, alt eingesessene Spezialgeschäfte in El Born oder das Kreativzentrum Palo in Alto in Poblenou. Ihre "Geheim-"Tipps: das Jugendstil-Krankenhaus "Hospital de Santa Creu", die katalanischen Volksfeste, auf denen spektakuläre Menschenpyramiden gebaut werden, und die Künstlerhochburg Sidges. Der Baumeister Antoni Gaudí gab Barcelona mit seinen Bauwerken ein unverwechselbares Gesicht. Andrea Grießmann besucht die Casa Milà, die wegen ihrer eigenwilligen Fassade auch "La Pedrera", der Steinbruch, genannt wird. Im Inneren finden sich keine Ecken und Kanten, dafür Säulen statt tragender Wände. Die Dachterrasse sieht aus wie eine hügelige Märchenlandschaft aus ungewöhnlich geformten Schornsteinen und lockt am Abend mit einer Multimediashow. Auf ans Meer: Direkt am Hafen liegt "La Barceloneta", das ehemalige Viertel der Fischer. Zu den Olympischen Spielen 1992 wurden vier Kilometer Strand neu aufgeschüttet. Heute treffen sich dort die Surfer - und genießen anschließend die Tapas in der traditionsreichen "Bar Electricitatu". In Castelldefels, 20 Kilometer entfernt von Barcelona, werden bei Andrea Grießmann Kindheitserinnerungen wach. Im Stadtviertel "El Born" entdeckt Andrea Grießmann mittelalterliche Plätze, enge Gassen und alt eingesessene Spezialgeschäfte. In Poblenou, früher eine große Industriezone, trifft sich heute die junge kreative Szene auf dem "Palo Alto Markt". Ruhiger ist es im Stadtteil Gràcia mit seinen vielen schönen Plätzen, den "Wohnzimmern" der Menschen hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Zu Gast in Belgien

Zu Gast in Belgien

Natur+Reisen | 11.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Flach, baumlos, mit saftig grünen Wiesen - das sind die Orkneys, ein Archipel vor der Nordküste Schottlands

Schottlands raue Inseln - die Orkneys

Natur+Reisen | 12.07.2018 | 06:50 - 07:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Blick auf den Dom von Siena.

Eine Reise in die Toskana - Entdeckungen zwischen Chianti und Maremma

Natur+Reisen | 12.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr