Bärengeschwister

Im Januar 2013 wird eine Bärin an der Grenze zu Tschechien tot aufgefunden, wahrscheinlich erschossen. Die Spuren der Bärin führen im Schnee zu einer Felshöhle, in der zwei Jungtiere liegen. Die werden zu Vaclav Chaloupek, einem tschechischen Tierschützer und Naturfotografen, der schon mehrfach verwaiste Bären aufgezogen hat, gebracht. Vergrößern
Im Januar 2013 wird eine Bärin an der Grenze zu Tschechien tot aufgefunden, wahrscheinlich erschossen. Die Spuren der Bärin führen im Schnee zu einer Felshöhle, in der zwei Jungtiere liegen. Die werden zu Vaclav Chaloupek, einem tschechischen Tierschützer und Naturfotografen, der schon mehrfach verwaiste Bären aufgezogen hat, gebracht.
Fotoquelle: ZDF/BR/Angelika Sigl
Natur+Reisen, Tourismus
Bärengeschwister

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Di., 13.02.
05:50 - 06:20
Folge 1, Findelkinder


Im Januar 2013 wird eine Bärin an der tschechischen Grenze tot aufgefunden, wahrscheinlich erschossen. Die Spuren führen zu einer Felshöhle, in der zwei Jungtiere liegen. Sie werden zu Vaclav Chaloupek, einem tschechischen Tierschützer und Naturfotografen, der schon mehrfach verwaiste Bären aufgezogen hat, gebracht. Es geht darum, die Tiere am Leben zu halten. Folge eins zeigt, wie die Bären in den nächsten sechs Wochen heranwachsen. Sie lernen, in einer Menschenumgebung zu leben, und erobern und erforschen wie kleine Kinder alles, was für sie erreichbar ist. Die Küche mit Töpfen ist ein perfekter Ort, um Erfahrungen mit lärmenden Gegenständen zu machen, das Wohnzimmer birgt viele spannende Geheimnisse, vom Korb mit Stiften bis zur Zeitung. Und auch Hund Honsa wird den Bären vorgestellt. Eigentlich ist er ein Freund aller Tierkinder, denn der Jagdhund wird immer wieder als Babysitter von Vaclav "engagiert". Doch mit den Bärengeschwistern will er instinktiv nichts zu tun haben. Es ist deutlich zu erkennen, dass es sich hier um ein Weibchen und ein Männchen handelt und dass die beiden Geschwister ganz unterschiedliche Charaktere haben. Sie ist die kleine, besonnene Forscherin, eine zukünftige "Mutter", er der freche "Haudrauf", der alle Probleme mit Kraft löst. Irgendwann wird den Bären das Haus von Vaclav zu eng, sie brauchen mehr Bewegungsfreiheit. Sie können nun schon laufen und unternehmen ihren ersten Spaziergang in die Natur des Böhmerwalds. Komische, spannende, aber auch gefährliche Abenteuer stehen den Findelkindern jetzt bevor. Die vierteilige Reihe "Bärengeschwister" zeigt, wie die Bären heranwachsen. Noch ist nicht sicher, wohin sie ihr Weg führt, ob in einen Park - oder in die Natur zurück.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Eisenbahn in Ecuador erlebt ein Comeback: Seit 2013 ist die Hauptstrecke zwischen der KŸstenstadt Guayaquil und der Hauptstadt Quito wieder in Betrieb.

Mit dem Zug durch ... - Ecuador

Natur+Reisen | 20.02.2018 | 10:05 - 10:50 Uhr (noch 8 Min.)
2.6/5010
Lesermeinung
WDR Tamina in Wien

Tamina in Wien

Natur+Reisen | 20.02.2018 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR In der Antike war die Stadt Chania einer der wichtigsten Handelsstützpunkte des venezianischen Reiches.

Wanderlust! - Durch Kretas Schluchten

Natur+Reisen | 20.02.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ralf (Matthias Koeberlin, links) und Evelyn (Maria Simon) sind eine glückliche Familie. Doch die Söhne Jan (Jonas Nay, Mitte) und Lukas (Gustav Körner) werden bald ihren Vater verlieren ...

Nach dem Unfalltod eines Kindes zerbricht die scheinbar so friedliche Welt in einem kleinen Dorf. Di…  Mehr

Olivia kam als junges Mädchen illegal von Togo nach Frankreich.

Mitten in Europa blühen illegale Geschäfte mit modernen Sklaven, die in die Prostitution, zum Bettel…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

WG mit Hindernissen: "Nix Festes" mit Josefine Preuß läuft auf ZDFneo.

Kreuzberg ist einer der Kieze, die als Inbegriff der Gentrifizierung gelten. Alles wird umgekrempelt…  Mehr

Frank Plasberg und Anne Gesthuysen waren seit 2016 in der "Paarduell"-Quizshow am ARD-Vorabend im Einsatz. Nun ziehen die Programmverantwortlichen den Stecker.

Die von der ARD selbst produzierte Quizshow-Reihe "Paarduell" wird keine neuen Folgen bekommen. Die …  Mehr