Bayern erleben

  • Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, links) ist besorgt über von der Tanns Bericht. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, links) ist besorgt über von der Tanns Bericht. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/Tellux-Film GmbH
  • Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) in Franken. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) in Franken. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR
  • Moderator David Zimmerschied am Denkmal Kurt Eisners in München. Vergrößern
    Moderator David Zimmerschied am Denkmal Kurt Eisners in München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator David Zimmerschied in Würzburg. Vergrößern
    Moderator David Zimmerschied in Würzburg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Moderator David Zimmerschied vor der Bavaria in München. Vergrößern
    Moderator David Zimmerschied vor der Bavaria in München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Franz Höss (lMichael Epp) mit seinem Zimmerermeister (Michael Huber). Vergrößern
    Von links: Franz Höss (lMichael Epp) mit seinem Zimmerermeister (Michael Huber).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wilhelm Behr (Frank Sollmann). Vergrößern
    Wilhelm Behr (Frank Sollmann).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Franz Höss (Michael Epp) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) im Streit. Vergrößern
    Von links: Franz Höss (Michael Epp) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) im Streit.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wilhelm Behr (Frank Sollmann) mit seiner Frau Johanna (Silvia Ferstl). Vergrößern
    Wilhelm Behr (Frank Sollmann) mit seiner Frau Johanna (Silvia Ferstl).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) in Franken. Vergrößern
    Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) und Wilhelm Behr (Frank Sollmann) in Franken.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, links) ist besorgt über von der Tanns Bericht. Vergrößern
    Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, links) ist besorgt über von der Tanns Bericht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) mit Heinrich von der Tann (Helwig Arenz) vor den Planskizzen. Vergrößern
    Kronprinz Ludwig (Lukas Turtur, rechts) mit Heinrich von der Tann (Helwig Arenz) vor den Planskizzen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Geschichte
Bayern erleben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Mo., 05.11.
21:00 - 21:45
Bayerns weg zur Demokratie (1) - Der König und sein Parlament


Im Jahr 1818 schenkt König Maximilian seinem Volk eine neue Verfassung, zu diesem Zeitpunkt eine der modernsten in ganz Europa. Endlich dürfen die Bürger das politische Geschehen in ihrem Land mitbestimmen und Vertreter in ihr Parlament wählen. Bayern hat seine Gestalt nach dem Ende des Alten Reiches völlig verändert. Viele Regionen und Städte sind neu unter die Herrschaft der Wittelsbacher gekommen. Im Parlament treffen ihre Volksvertreter aufeinander. Wilhelm Joseph Behr, liberaler Verfassungsrechtler und Bürgermeister von Würzburg, möchte die Idee der Volkssouveränität noch weiterentwickeln. Franz Anton Höss, ein Brauereibesitzer aus Immenstadt, will sich ganz pragmatisch für die Anliegen der Mitbürger seiner Heimatregion im Allgäu einsetzen. Immer wieder bringt Wilhelm Behr Reformvorschläge ins Parlament ein, die die Rechte der Bürger stärken sollen, und verärgert damit insbesondere den Kronprinzen und späteren König Ludwig I. Auch Behrs Parlamentskollegen Franz Höss gehen manche dieser Ideen zu weit. Doch alle drei leisten auf ihre Weise einen Beitrag zur Entstehung des modernen bayerischen Staatsgefühls. Nicht nur Krone und Herrschaft, auch Parlament und Verfassung formen die bayerische Identität. Auf den Spuren von Behr, Höss und König Ludwig I. verfolgt Präsentator David Zimmerschied Bayerns erste tastende Schritte auf dem Weg zur Demokratie. In Spielszenen wird der damaligen Zeit in Bayern und dem Ringen um politische Teilhabe und Mitbestimmung des Volkes nachgespürt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hans Crüger als junger Mann.

Arbeit war das halbe Leben

Report | 20.12.2018 | 23:30 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR O du Fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes

O du Fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes

Report | 24.12.2018 | 09:15 - 09:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Fantasievolle Animationen ermšglichen einen ganz neuen, spannenden Blick auf die Ereignisse.

Kleine Hände im Großen Krieg - Die Odyssee

Report | 25.12.2018 | 05:50 - 06:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr