Belcea Quartet - Beethovens Streichquartett in f-Moll, op. 95

  • Krzysztof Chorzelski. Vergrößern
    Krzysztof Chorzelski.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Unitel/Heliox Films
  • Corina Belcea. Vergrößern
    Corina Belcea.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Unitel/Heliox Films
  • Antoine Lederlin. Vergrößern
    Antoine Lederlin.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Unitel/Heliox Films
  • Corina Belcea, Axel Schacher, Antoine Lederlin, Krzysztof Chorzelski. Vergrößern
    Corina Belcea, Axel Schacher, Antoine Lederlin, Krzysztof Chorzelski.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Unitel/Heliox Films
  • Axel Schacher. Vergrößern
    Axel Schacher.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Unitel/Heliox Films
Musik, Klassische Musik
Belcea Quartet - Beethovens Streichquartett in f-Moll, op. 95

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2013
3sat
So., 26.08.
11:05 - 11:30


Mit Spielfreude auf höchstem Niveau und technischer Virtuosität begeistert das Belcea Quartet. 2013 spielten die Musiker Beethovens Streichquartett in F-Moll, op. 95 im Wiener Konzerthaus. "Was diese Musik antreibt, ist die Sehnsucht des Menschen nach Freiheit sowie das unstillbare Verlangen, seine eigenen Grenzen zu erweitern und dabei die Wahrheit über sich selbst zu erfahren", steht im Vorwort zur Aufzeichnung der Beethoven-Streichquartette. Die rumänische Violinistin Corina Belcea hat gemeinsam mit dem polnischen Bratschisten Krzysztof Chorzelski das Ensemble 1994 gegründet und mit Axel Schacher und Antoine Lederlin komplettiert. Neue Grenzen lotet das Ensemble auch immer wieder in Bezug auf sein mannigfaltiges Repertoire aus. Der Bogen spannt sich von Uraufführungen über Werke von Dutilleux, Bartók und Britten bis hin zu Schubert und Mozart. Neben den beiden Gründungsmitgliedern Corina Belcea und Krzysztof Chorzelski geben in dieser Hinsicht die französischen Musiker Axel Schacher und Antoine Lederlin wichtige Impulse. Zu Gast in den großen Konzerthäusern der Welt, wie etwa unter anderem dem Concertgebouw Amsterdam, der New Yorker Carnegie Hall sowie dem Stockholm Konserthuset, begeistert es mit den verschiedenen musikalischen Einflüssen seiner Mitglieder und der technischen Virtuosität. Am Wiener Konzerthaus ist das Ensemble seit 2010 ebenso "Quartet in Residence" wie an der Guildhall School of Music and Drama in London. Die gesamten Beethoven-Streichquartette haben die Musiker 2012 und 2013 auf ihrem eigenen Exlusiv-Label Zig-Zag Territoires aufgenommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Corina Belcea.

Belcea Quartet - Beethovens Streichquartett in B-Dur, op. 130

Musik | 26.08.2018 | 10:20 - 11:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Lev Vinocour in Sankt Petersburg

Lev Vinocour in Sankt Petersburg

Musik | 26.08.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr