Belle France

  • Die Gemeinde Loos-en-Gohelle in der Region Nord-Pas-de-Calais Vergrößern
    Die Gemeinde Loos-en-Gohelle in der Region Nord-Pas-de-Calais
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die hollŠndische KŸnstlerin Inge hat sich im Dšrfchen Jeantes im Norden des DŽpartements Aisne niedergelassen. Vergrößern
    Die hollŠndische KŸnstlerin Inge hat sich im Dšrfchen Jeantes im Norden des DŽpartements Aisne niedergelassen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Amiens, Hauptstadt des franzšsischen DŽpartements Somme und der Region Picardie Vergrößern
    Amiens, Hauptstadt des franzšsischen DŽpartements Somme und der Region Picardie
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Bergehalden des Steinkohleabbaus prŠgen die Landschaft des Nordens. Vergrößern
    Die Bergehalden des Steinkohleabbaus prŠgen die Landschaft des Nordens.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Somme-Bucht liegt in der Region Picardie. Vergrößern
    Die Somme-Bucht liegt in der Region Picardie.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Belle France

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 13/08 bis 20/08
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
6+
arte
Mo., 13.08.
15:55 - 16:45
Picardie und Nord-Pas-de-Calais


Zwischen dem Pariser Becken und Belgien liegen die Picardie und die Region Nord-Pas-de-Calais: Landschaften von unerwarteter Vielfalt, die von der Geschichte und der Arbeit der Menschen geprägt wurden. In Lewarde bei Douai hält der ehemalige Bergarbeiter Daniel die Erinnerung an die Glanzzeiten des Steinkohlebergbaus lebendig. Daniel begann im Alter von 14 Jahren mit der Arbeit unter Tage. Damals waren die Kohlengruben noch Hauptarbeitgeber in der Region. Wenn in Saint-Omer im Département Pas-de-Calais noch heute traditionelle Boote zu sehen sind, so ist dies nicht zuletzt dem Schiffszimmermann Rémy zu verdanken. Der junge Mann stammt aus dem Marais Audomarois, einem der größten erschlossenen Sumpfgebiete Frankreichs. In Azincourt am Rande der historischen Provinz Artois fand im Hundertjährigen Krieg eine bedeutende Schlacht statt. Heute begeistern sich hier Patrick und seine Freunde für mittelalterliche Geschichte und üben sich im Bogenschießen. Das Kloster Valloires, eine ehemalige Zisterzienserabtei im Flusstal des Authie im Département Somme, ist vor allem für seine Gärten bekannt, in denen Rosen und seltene Pflanzen gedeihen. Ludovic verwendet Blüten und Kräuter für seine kulinarischen Kreationen. In der Somme-Bucht ahmt der "Vogelflüsterer" Jean die Schreie der Zugvögel nach. Er stammt aus der Gegend und hat die besonderen Pfeiftechniken schon als Kind erlernt. Unweit der Kathedrale von Amiens leitet Françoise das Marionettentheater Chés Cabotans, das Stücke in picardischer Sprache aufführt. In Creil im Département Oise hat der junge luxemburgische Unternehmer Luc eine mehr als hundertjährige Nagelfabrik aufgekauft, die als Teil des industriellen Kulturerbes Frankreichs anerkannt ist und ihre Produkte in ganz Europa vertreibt. Die Reise endet im Atelier der niederländischen Künstlerin Inge, die in dem Dörfchen Jeantes im Norden des Départements Aisne Ruhe und Inspiration für ihre Arbeit gefunden hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Hinterrhein - Rofflaschlucht in der Schweiz

Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung - Der junge Wilde

Natur+Reisen | 22.08.2018 | 04:05 - 04:50 Uhr (noch 17 Min.)
3/500
Lesermeinung
BR München.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 22.08.2018 | 07:35 - 08:30 Uhr
2.54/5039
Lesermeinung
3sat Die Probstei St. Gerold - ein Blick von oben.

Wo sich Himmel und Erde begegnen - Die Propstei St. Gerold

Natur+Reisen | 22.08.2018 | 11:40 - 12:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat sich zu Vorwürfen geäußert, sie habe ihre journalistische Pflicht vernachlässigt.

Vergangene Woche berichtete das Medienmagazin "Zapp" über Auftritte von Dunja Hayali als Moderatorin…  Mehr