Berlin Berlin

Report, Zeitgeschichte
Berlin Berlin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Di., 29.01.
19:30 - 20:15
Der Untergrund


Über Hunderte Kilometer Länge ziehen sie sich noch heute durch Berlin: die Tunnel, Fluchtwege und versteckten Gänge. Überall geheime Zeichen der Geschichte, wenn man sie lesen kann. Im Kalten Krieg rüstet sich West-Berlin für den Ernstfall mit Notunterkünften und Atombunkern, unterirdischen Operationssälen und riesigen Lagern mit Notverpflegung. Während der Mauerjahre versuchen Ostberliner, durch selbst gebaute Tunnel in die Freiheit zu kommen. Reste von Spionage- und Fluchttunneln werden immer wieder beim Straßenbau entdeckt. Doch auch ein Gang durch die Kanalisation, durch Brauereikeller und Sockel von Denkmälern und Trümmerbergen verströmen eine geheimnisvolle und magische Atmosphäre. Heute machen spektakuläre Banküberfälle mit Tunnel-Bohrungen Schlagzeilen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Jetzt - nach so viel Jahren

Jetzt - nach so viel Jahren

Report | 27.01.2019 | 09:00 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Fredy Hirsch, ein jüdischer Deutscher aus Aachen. Er wird zum Hoffnungsträger vieler Kinder im Ghetto Theresienstadt und im Vernichtungslager Ausschwitz.

ZDF-History - Ein deutscher Held: Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust

Report | 27.01.2019 | 23:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Geschichtslehrerin Anna Schüller hat in unzähligen Stunden über die Vergangenheit von Sachsenburg recherchiert: Sie stieß auf Hunderte Namen - von Opfern und Tätern. Sie setzt sich seit Jahren dafür ein, dass Sachsenburg eine Gedenkstätte bekommt.

Sachsenburg - das vergessene KZ

Report | 29.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Doch wie ge…  Mehr

Nachdem Matthias Schweighöfer sich bei einem Auftritt in Erfurt einen Halswirbel einklemmte und fortan alles doppel sah, musste der 37-Jährige das Konzert abbrechen. Das berichteten Augenzeugen der "Bild".

Matthias Schweighöfer musste sein Konzert in Erfurt vorzeitig abbrechen. Der Schauspieler und Sänger…  Mehr

Opfer im Konzentrationslager Mauthausen nach der Befreiung durch die Amerikaner. Ein Todeszug aus Flossenbürg führte kurz vor dem Kriegsende dorthin.

In Böhmen retteten mutige Anwohner KZ-Gefangene vor dem sicheren Tod. Der Dokumentarfilm "Todeszug i…  Mehr

Ein Paar im Film - und danach auch im wahren Leben: Diane Kruger lernt als französische USA-Touristin einen Park Ranger kennen und lieben, den "The Walking Dead"-Star Norman Reedus verkörpert.

Diane Kruger und ihr Partner Norman Reedus sind gerade Eltern einer Tochter geworden. Bei den Drehar…  Mehr

Die Küchencrew zückt auf engstem Raum gerne mal scharfe Messer: Jan Remus (Peter Miklusz), Julia Kindt (Cornelia Gröschel), Peter Grünweg (Dirk Borchardt), Thomas Ross (Serkan Kaya) und Olga Porizkova (Zeljka Preksavec).

Fritzi Haberlandt gibt in "Mord geht immer – Der Koch ist tot" die schrille Ermittler-Nudel. Der Fil…  Mehr