Kiefer Sutherland ist seit über drei Jahrzehnten einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods - man denke nur an seine Rolle des Jack Bauer in der Echtzeitserie "24". Dass in ihm noch andere künstlerische Talente und Interessen schlummern, wissen in Europa die wenigsten. Erst vor ein paar Jahren traute sich der Schauspieler und Musiker mit Hilfe seines Freundes und Produzenten Jude Cole an ein eigenes musikalisches Album. Darauf erschien sein Debüt "Down in a Hole". Nach ausverkauften Konzertpremieren war der Hollywoodstar zum zweiten Mal im Frühsommer 2018 hierzulande auf Tour. Jetzt steht das aktuelle Album des Emmy- und Golden-Globe-Preisträgers "Reckless & Me" in den Startlöchern. "Es ist am besten mit dem Wort ‚Americana-Musik' zu beschreiben. Eine Mischung verschiedener Genres. Aber ob Blues oder Rock: Alle Genres sind aus der Countrymusik entstanden", sagt Sutherland über seinen Musikstil. "Berlin Live" freut sich auf ein grandioses Konzert mit Kiefer Sutherland.