Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Die Ständige Vertretung in Ost-Berlin nimmt ihre Arbeit auf Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Die Ständige Vertretung in Ost-Berlin nimmt ihre Arbeit auf
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Trauerfeier für Günter von Drenkmann Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Trauerfeier für Günter von Drenkmann
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet Vergrößern
    Das Jahr 1974 - Bundeskanzler Willy Brandt tritt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurück, im West-Teil der Stadt geht der neue Flughafen Berlin-Tegel an den Start und der Hit "Über den Wolken" schafft den Sprung über die Mauer. Eine Berlin-Chronik der Superlative: 40 Folgen, von 1961, dem Jahr des Mauerbaus, bis zum neuen Jahrtausend 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall. - Der Flughafen Tegel wird eröffnet
    Fotoquelle: rbb
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: rbb
Report, Zeitgeschichte
Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Infos
Foto
Produktionsland
Deutschland
RBB
Sa., 11.05.
20:15 - 21:45
Das Jahr 1974


1974 - das Jahr, in dem Bundeskanzler Willy Brandt wegen eines Spions aus Ost-Berlin zurücktritt. Von den ersten Wochen und Monaten der neu gebauten "Ständigen Vertretung der Bundesrepublik" im Osten der Stadt und der politischen wie menschlichen Dimension seiner diplomatischen Tätigkeit erzählt Hans-Otto Bräutigam. Architekt Meinhard von Gerkan berichtet von der Eröffnung des Großflughafen Berlin-Tegel, der als einer der modernsten Flughäfen Europas gilt. Mit seinem Hit "Über den Wolken" prägt Musiker Reinhard Mey den Freiheitsbegriff einer ganzen Generation - auf beiden Seiten der Mauer. Kaum eine Stadt hat eine so spannende Geschichte wie Berlin. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges wird im August 1961 die Mauer errichtet. 28 Jahre teilt sie die politischen Systeme und die Menschen in Ost und West. Berlin ist immer beides: Weltstadt und Kiez, Weltpolitik und Alltag, Schauplatz kleiner und großer Geschichten. All das ist festgehalten, Tag für Tag - in unzähligen Sendungen des Senders Freies Berlin und des DDR-Fernsehens, jeweils unterschiedlich politisch gefärbt und kommentiert. Nach der Wiedervereinigung herrscht Aufbruchsstimmung. Es soll zusammen wachsen, was zusammen gehört. Klingt gut, gestaltet sich aber oftmals nicht leicht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Autorin Christine Rütten vor Ermittlungswand Beerfelden: Sie recherchierte Opfer und Täter von Endphasenverbrechen.

Mörderisches Finale

Report | 09.05.2019 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Tina und Aristoteles Onassis, Scheich Abdula Ali Reza, Fürstin Ann-Marie von Bismarck beim Stapellauf des Tankers "Al Malik Saud Al-Awal" in Hamburg , des seinerzeit größten Tankers der Welt (03.06.1954).

Aristoteles Onassis - Der Tankerkönig und das deutsche Wirtschaftswunder

Report | 13.05.2019 | 23:30 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Die Wartburg-Story

Die Wartburg-Story

Report | 14.05.2019 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Es geht in die entscheidende Phase in der DEL: Sport1 zeigt das Auftaktspiel zum Playoff-Finale zwischen den Adlern Mannheim und dem EHC Red Bull München live. Los geht es am Donnerstag, 18. April, um 19.25 Uhr.

Die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München stehen sich im DEL-Finale 2018/19 gegenüber. Ein Gro…  Mehr

Natascha Ochsenknecht hat die übertriebene Spendenbereitschaft nach dem Brand von Notre-Dame heftig kritisiert.

Natascha Ochsenknecht findet die Spendenaktion für den Wiederaufbau von Notre-Dame angesichts humani…  Mehr

Bob Dylan pflegt ein äußerst schwieriges Verhältnis zu seinen Fans und dem Rummel um seine Person.

Bob Dylan hat sich bei einem Konzert in Wien derart über das Verhalten des Publikums erzürnt, dass e…  Mehr

Schauspieler Alain Delon erhält in Cannes die Ehrenpalme.

Alain Delon wird in Cannes mit der Palme d'honneur ausgezeichnet. Diese Ehre wurde vor ihm erst neun…  Mehr

Doppeltes Babyglück bei Sky: Laura Lutz und Esther Sedlaczek verabschieden sich in die Babypause.

Baby statt Fußball: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek hat sich via Instagram vorerst von der Bundesli…  Mehr