Berlioz - Benvenuto Cellini

Berlioz - Benvenuto Cellini

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2007
Classica
Mo., 17.09.
00:01 - 02:45


Von den Salzburger Festspielen: "Benvenuto Cellini" von Hector Berlioz; Musikalische Leitung: Valery Gergiev - Inszenierung: Philipp Stölzl. Mit einem futuristischen Bilderbogen überschüttete der Münchener Regisseur Philipp Stölzl - gelernter Kostüm- und Bühnenbildner, der Shows für Madonna und Rammstein, Marius Müller Westerhagen und Die Ärzte, Luciano Pavarotti und Die Toten Hosen gestaltete und auch Filme (Nordwand, Goethe!, Der Medicus) drehte - das Salzburger Premieren-Publikum. Stölzl versetzte diese Liebesgeschichte des italienischen Bildhauers und Renaissance-Lebemanns Cellini um Teresa, die Tochter des päpstlichen Schatzmeisters, in eine futuristische Rom-Kulisse wie in einem Kinofilm: Hubschrauber überfliegen die Stadt, Reklametafeln blinken. Mit einem raffinierten Laterna-magica-Effekt kommt ein Helikopter aus der Filmprojektion real auf die Bühne, und Cellini wirft seiner Geliebten Rosen zu. Ein verblüffendes Spektakel mit einer überwältigenden Sängerbesetzung: Burkhard Fritz , Maija Kovalevska , Brindley Sheratt , Laurent Naouri , Kate Aldrich und Michail Petrenko .


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr