Beruf: Königin!

  • Repräsentieren gehört zum Job: 53 Auslandsreisen hat Letizia in den ersten fünf Jahren als Königin unternommen und 32 Staatschefs in Madrid empfangen. Vergrößern
    Repräsentieren gehört zum Job: 53 Auslandsreisen hat Letizia in den ersten fünf Jahren als Königin unternommen und 32 Staatschefs in Madrid empfangen.
    Fotoquelle: ZDF/Jonas Köck
  • Im Katastrophengebiet rund um die Hafenstadt Beira (Mosambik) trifft Letizia Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und besucht ein spanisches Feldkrankenhaus für humanitäre Notfälle. Mit dabei auch das Team vom ZDF, Julia Melchior und Johannes Imdahl. Vergrößern
    Im Katastrophengebiet rund um die Hafenstadt Beira (Mosambik) trifft Letizia Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und besucht ein spanisches Feldkrankenhaus für humanitäre Notfälle. Mit dabei auch das Team vom ZDF, Julia Melchior und Johannes Imdahl.
    Fotoquelle: ZDF/Copyright. Casa Real
  • Zwar ist Letizia das Lieblingsmotiv der Medien, doch sie soll mit ihrer Reise die Aufmerksamkeit auf die Leistungen der spanischen Entwicklungspolitik lenken. Vergrößern
    Zwar ist Letizia das Lieblingsmotiv der Medien, doch sie soll mit ihrer Reise die Aufmerksamkeit auf die Leistungen der spanischen Entwicklungspolitik lenken.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Imdahl
  • Die ehemalige Journalistin hat Fragenstellen gelernt, Zuhören auch. Das kommt ihr in ihrem Job als Königin zugute. Vergrößern
    Die ehemalige Journalistin hat Fragenstellen gelernt, Zuhören auch. Das kommt ihr in ihrem Job als Königin zugute.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Imdahl
  • Letizia begrüßt das ZDF-Team Julia Melchior und Johannes Imdahl. Als ehemalige Journalistin weiß sie, welche Fragen die Filmemacher an sie haben. Vergrößern
    Letizia begrüßt das ZDF-Team Julia Melchior und Johannes Imdahl. Als ehemalige Journalistin weiß sie, welche Fragen die Filmemacher an sie haben.
    Fotoquelle: ZDF/Copyright. Casa Real
  • Der spanischen Presse ist die ZDF-Dokumentation über ihre Königin ein Interview mit der ZDF-Autorin Julia Melchior wert. Vergrößern
    Der spanischen Presse ist die ZDF-Dokumentation über ihre Königin ein Interview mit der ZDF-Autorin Julia Melchior wert.
    Fotoquelle: ZDF/Tobias Corts
  • Über 7000 sogenannte "Seltene Krankheiten" sind bekannt. Drei Millionen Spanier sind betroffen, 350 Millionen Menschen weltweit. Letizia hat sie in den Blick genommen. Vergrößern
    Über 7000 sogenannte "Seltene Krankheiten" sind bekannt. Drei Millionen Spanier sind betroffen, 350 Millionen Menschen weltweit. Letizia hat sie in den Blick genommen.
    Fotoquelle: ZDF/Tobias Corts
  • Zum Welternährungstag treffen sich in Rom Politiker und Funktionäre aus vielen Ländern. Als Sonderbotschafterin der Welternährungsorganisation FAO findet Letizia deutliche Worte und prangert Missstände an. Vergrößern
    Zum Welternährungstag treffen sich in Rom Politiker und Funktionäre aus vielen Ländern. Als Sonderbotschafterin der Welternährungsorganisation FAO findet Letizia deutliche Worte und prangert Missstände an.
    Fotoquelle: ZDF/Till Vielrose
  • Letizias Büro im Zarzuela-Palast vor den Toren Madrids. Auf der Tagesordnung: Die Vorbereitung ihrer Reise nach Mosambik, sechs Wochen nach dem schweren Wirbelsturm Idai. Das Programm arbeiten Königin und Entwicklungsbehörde gemeinsam aus. Vergrößern
    Letizias Büro im Zarzuela-Palast vor den Toren Madrids. Auf der Tagesordnung: Die Vorbereitung ihrer Reise nach Mosambik, sechs Wochen nach dem schweren Wirbelsturm Idai. Das Programm arbeiten Königin und Entwicklungsbehörde gemeinsam aus.
    Fotoquelle: ZDF/Torbjörn Karvang
  • Eröffnung des Schuljahres in Oviedo: Ein großer Tag für die kleinen Spanier und ein Anschub für die Bildungspolitik. Vergrößern
    Eröffnung des Schuljahres in Oviedo: Ein großer Tag für die kleinen Spanier und ein Anschub für die Bildungspolitik.
    Fotoquelle: ZDF/Till Vielrose
Report, Porträt
Beruf: Königin!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 25.08.
04:45 - 05:30
Folge 1, Letizia von Spanien


Sie ist die erste Journalistin auf einem Thron: Letizia von Spanien. Eine moderne Königin, die auch mal ihre Meinung sagt. Ein Jahr lang wurde sie für diesen Film begleitet. Zur Funktion der Königin steht in der spanischen Verfassung nichts geschrieben. Doch erwartet wird viel. Nur repräsentieren, den dynastischen Fortbestand sichern und die "Gemahlin" geben - das war einmal. Die Monarchie muss sich bewähren, die Königin auch. Gesundheit, Ernährung, Bildung und Frauenrechte - diese Themen hat Letizia sich auf die Agenda geschrieben. Dabei zeigt sie offen eine klare Haltung. Das ist neu für eine spanische Königin, und nicht immer kommt das gut an. Die Dokumentation von Julia Melchior zeigt eine engagierte Monarchin, sei es als FAO-Sonderbotschafterin beim Welternährungstag in Rom, bei einer humanitären Mission ins Katastrophengebiet von Mosambik oder beim Kampf gegen Frauenhandel und Prostitution. Die spanische Königin rückt ihre Themen ins Rampenlicht, prangert Missstände auch im eigenen Land an. Die Regierung hat in ihr eine Verbündete gefunden, beim "Staatspakt gegen die Gewalt an Frauen". Zwar fügt sich die ehemalige Top-Journalistin in das traditionsreiche spanische Königshaus ein, doch will sie eine Monarchin des 21. Jahrhunderts sein, mit professionellen Ansprüchen und einem eigenen Standing. Königin sein ist ein unbefristeter Job, anders als bei einer First Lady von Staaten mit gewählten Präsidenten. Prominente Interviewpartner wie María Neira, Direktorin der Weltgesundheitsorganisation WHO, Charles Powell, Direktor des Think Tanks "Elcano", Juan Pablo de Laiglesia, Staatssekretär für internationale Zusammenarbeit, und Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa berichten, wie Letizia von Spanien ihren Beruf versteht und ausfüllt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Kabarettist Jürgen Hart in seinem Garten.

Jürgen Hart - Mehr als ein singender Sachse

Report | 29.08.2019 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Colin Kaepernick (Mi.) beim kontroversen Kniefall, neben ihm Eric Reid (li.) und Nate Boyer (re.)

Ein amerikanischer Held - Die Geschichte des Colin Kaepernick

Report | 31.08.2019 | 06:55 - 07:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Mathilde stammt aus altem Adel - anders als ihre königlichen Kolleginnen Letizia und Máxima, die als Bürgerliche in die Monarchien eingeheiratet haben.

Beruf: Königin! - Mathilde von Belgien

Report | 31.08.2019 | 19:25 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) ist in die Republik Burgue geflüchtet. Willkommen sind Wesen wie sie hier nur bedingt.

Die Fantasywelt, in der Orlando Bloom und Cara Delevingne im Amazon-Original "Carnival Row" leben, k…  Mehr

"The Mandalorian" ist eine Serie um einen "einsamen Revolverhelden", dessen Geschichte nach den Abenteuern von "Star Wars"-Fanliebling Boba Fett spielt.

Da ist er endlich: Disney hat auf der D23-Expo den langersehnten Trailer zur ersten "Star Wars"-Seri…  Mehr

Die Folgen des Mordfalls Daniel H. brachte die Stadt Chemnitz international in die Schlagzeilen.

Im August vergangenen Jahres geriet Chemnitz weltweit in die Schlagzeilen. Nach dem gewaltsamen Tod …  Mehr

Eines der Opfer identifiziert anhand von Originalaufnahmen aus dem umkämpften Aleppo erstmals öffentlich seinen Peiniger. Beide, Opfer wie Täter, sind nach Deutschland gelangt.

Mutmaßliche Kriegsverbrecher aus Syrien sollen im Zuge der Flüchtlingswelle ebenfalls nach Deutschla…  Mehr

In "The Nice Guys - Nett war gestern!" müssen Holland March (Ryan Gosling, rechts) und Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) gemeinsam einen Auftrag ausführen.

Die "Nice Guys" Russell Crowe und Ryan Gosling sind als urkomische Schnüffler einer großen Verschwör…  Mehr