Beim WDR hat er angefangen und eine Karriere als Comedian gestartet, die wohl einmalig ist: Hape Kerkeling, damals ein Bürschchen von gerade zwanzig Jahren, allerdings bereits mit einem ordentlichen Repertoire an Gags und komischen Geschichten. "Känguru" hieß seine Sendung und sicher kann sich noch jeder an das tückische Kleinkind "Hannilein" erinnern, ohrenbetäubend, rotzfrech und nervig. Von dem von ihm moderierten "Telestar" spricht heute noch die Fachwelt, selten wurde bei einem Fernsehpreis so viel gelacht. All diese Schätze wurden aus den Archiven geborgen, um Ihnen das Beste aus seinem bisherigen Schaffen in neunzig kurzweiligen Minuten zu bieten.