Betrug

Bastian im Interview. Vergrößern
Bastian im Interview.
Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Betrug

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SWR
Do., 27.09.
23:15 - 00:40


Für ein Leben in Prunk und Protz nimmt Bastian als Kassenwart den Kindergarten einer privaten Elterninitiative aus. Für den Zuschauer ein verblüffender Grenzgang zwischen Recht und Unrecht, Mitleid und Schadenfreude. Dieser Film erzählt eine Hochstaplergeschichte, die im geschützten Rahmen eines Kindergartens, einer Elterninitiative spielt. Es geht um einen Grundpfeiler gesellschaftlichen Zusammenlebens, um Vertrauen, um die Übereinkunft, dass Kindern Werte vorgelebt werden, die sie übernehmen sollen. Der Kindergarten ist das Sammelbecken aller Idealvorstellungen der Eltern und deren ernsthaften Versuchen, diese umzusetzen. Und es geht um Bastian, der auf all das pfeift. Für den seine Herkunft nur ein lästiges Hindernis ist auf dem Weg zu einem Leben in Prunk und Protz. Der perfekte Vater? Bastian macht Karriere als Betrüger. Indem er von Beginn an ein bis ins Detail durchdachtes Spiel inszeniert, erlangt er nach kurzer Zeit die Kontrolle über den Finanzbereich der Einrichtung. Auf dem Konto liegt richtig viel Geld. Geld, das von nun an Bastian ein Leben mit Ferrari und Edel-Prostituierten ermöglicht. Sozialhilfe bezieht er weiterhin. Weil er aber nach außen einen mustergültigen Elterninitiativ-Vater darstellt, Beruf, Erfolg, Familie, behindertes Kind und Präsenz im Kindergarten perfekt unter einen Hut bekommt, ist er vollkommen unverdächtig. Vor den Augen der Eltern und doch unbemerkt verprasst er die kompletten Rücklagen des Kindergartens innerhalb von zwei Jahren. Der Hochstapler hält uns den Spiegel vor: Der Plot, der die abenteuerliche Geschichte von Bastian und Schwabings gehobenen Mittelschicht-Eltern vergnüglich erzählt, gibt einen tiefen Einblick in die "heile" Welt derer, die es zu was gebracht haben, und in die skrupellose List von einem, der auszieht, sie das Fürchten zu lehren. Alle werden zu Beteiligten, aber wer ist schuld? Der exklusive Kreis oder der, der um jeden Preis dazu gehören will? Wer verdient Sympathie und Nachsicht, wer Strafe und Rache? Betrug ist ein zerstörerischer Sprengsatz, der Täter und Opfer gleichermaßen grell beleuchtet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Wie dringend ein Patient behandelt werden muss, ermittelt Krankenschwester Claudia Pieper mittels der "Triage"-Methode: eigentlich ein System aus der Kriegsmedizin.

Notaufnahme - ein Ort für starke Nerven

Report | 27.09.2018 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Kaum ein Ort der Welt, an dem über Jahrhunderte Macht und Widerstand, Glanz und Leid öffentlicher inszeniert wurde als im Herzen Moskaus - auf dem Roten Platz. Das Wahrzeichen eines Imperiums, jede Epoche drückte ihm ihren Stempel auf, ebenso sichtbar wie geheimnisvoll verborgen - Schicht um Schicht. - Blick auf das Historische Museum

Geheimnisvolle Orte - Der Rote Platz

Report | 27.09.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.64/5014
Lesermeinung
DMAX DMAX DOKU

DMAX DOKU - Schlacht um Mythodea

Report | 27.09.2018 | 23:45 - 00:40 Uhr
2.76/5017
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr