Der Biathlon-Weltcup in Nove Mesto (CZE) ist die erste Standortbestimmung nach der WM in Antholz (ITA). Mit den Rennen in Tschechen geht es für die Sportler in Richtung Zielgerade der Saison 2019/20. Zum Weltcup in der Voysocina Arena, gelegen in der Böhmisch-Mährischen Höhe, werden viele internationale Fans erwartet, die die Arena in ein Hexenkessel verwandeln werden. Mit den Wettbewerben in Nove Mesto beginnt auch das letzte Trimester der Biathleten. Wenige Tage später reisen die Sportler weiter nach Kontiolathi (FIN), ehe die lange Winter-Saison dann in Oslo (NOR) beendet wird