Bibi Blocksberg

  • Der Kauf der Roboter zwischen dem Bürgermeister (3.v.r.) und Herrn Yamamoto (l.) ist fast schon besiegelt. Vergrößern
    Der Kauf der Roboter zwischen dem Bürgermeister (3.v.r.) und Herrn Yamamoto (l.) ist fast schon besiegelt.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Bibi (l.) hat die Hexenkollegin (M.) aus dem Computer herausgehext. Vergrößern
    Bibi (l.) hat die Hexenkollegin (M.) aus dem Computer herausgehext.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Der Bürgermeister ist sehr zufrieden mit seinen neuen Bürohelfern. Vergrößern
    Der Bürgermeister ist sehr zufrieden mit seinen neuen Bürohelfern.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Die Computerhexe rührt kräftig den Hexenfinger. Vergrößern
    Die Computerhexe rührt kräftig den Hexenfinger.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Chaos zu stiften, das macht der Computerhexe Spaß. Vergrößern
    Chaos zu stiften, das macht der Computerhexe Spaß.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Gar nicht so einfach für Bibi (r.), die Computerhexe (l.) zu erwischen. Vergrößern
    Gar nicht so einfach für Bibi (r.), die Computerhexe (l.) zu erwischen.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Auf dem Rathausdach redet Bibi (r.) ein ernstes Wörtchen mit der Computerhexe (l.). Vergrößern
    Auf dem Rathausdach redet Bibi (r.) ein ernstes Wörtchen mit der Computerhexe (l.).
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Bibi (r.) und die Computerhexe (l.) haben alles wieder in Ordnung gebracht. Vergrößern
    Bibi (r.) und die Computerhexe (l.) haben alles wieder in Ordnung gebracht.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Karla Kolumna (l.) geht, unter den Augen von Sekretär Pichler (r.), auf Buchstabenfang. Auch bei ihr hat die Computerhexe Chaos gestiftet. Vergrößern
    Karla Kolumna (l.) geht, unter den Augen von Sekretär Pichler (r.), auf Buchstabenfang. Auch bei ihr hat die Computerhexe Chaos gestiftet.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Yamamotos (M.) Roboter kosten Sekretär Pichler (l.) seinen Arbeitsplatz. Vergrößern
    Yamamotos (M.) Roboter kosten Sekretär Pichler (l.) seinen Arbeitsplatz.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Die Hexe ist wieder im Computer, Bibi (l.) und Florian (r.) sind erleichtert. Vergrößern
    Die Hexe ist wieder im Computer, Bibi (l.) und Florian (r.) sind erleichtert.
    Fotoquelle: ZDF/A. Film A/S/KIDDINX
  • Bibi Blocksberg Vergrößern
    Bibi Blocksberg
    Fotoquelle: ZDF
Serie, Zeichentrickserie
Bibi Blocksberg

Infos
[Bild: 4:3]
Produktionsland
Volksrepublik China / Dänemark / Deutschland
Produktionsdatum
2006
ZDF
So., 21.10.
07:20 - 07:45
Die Computerhexe


Bibi ärgert sich über ein Computerspiel ihres Freundes Florian, in der einer Hexe übel mitgespielt wird. Kurzerhand hext Bibi sie aus dem Computer heraus. Ob das gut geht? Die Hexe freut sich über ihre Befreiung und macht sich einen Spaß daraus, in Neustadt Chaos anzurichten. Von Karla Kolumna erfährt Bibi, dass Pichler, der Sekretär des Bürgermeisters, entlassen wurde. Fünf Roboter haben seinen Job übernommen. Bibi hat eine Idee, wie die Computerhexe mit ihrem Chaos sogar etwas Gutes tun kann. Sie fordert die Hexe auf, alles wieder in Ordnung zu bringen. Zum Glück hat die Genossin ein Einsehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Silex and the City

Silex and the City - Paläollywood

Serie | 17.11.2018 | 04:40 - 04:43 Uhr
3/5013
Lesermeinung
ARD Der Kaiser in seiner unsichtbaren Robe.

Sagenhaft - Märchen aus aller Welt - Des Kaisers neue Kleider

Serie | 17.11.2018 | 07:05 - 07:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
ZDF Auch auf dem Martinshof sind Bibis Hexereien gefragt.

Bibi und Tina - Der Liebesbrief

Serie | 17.11.2018 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.55/5022
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr