Wettbewerb im Sommerzeltlager: Alex und seine Freunde wollen beim Geocaching beweisen, dass die Jungs besser sind. Bibi und Tina brennen vor Ehrgeiz, ihnen das Gegenteil zu beweisen. Zunächst nehmen Bibi und Tina François in ihre Gruppe auf, der kein Problem mit Mädchen hat, während Tinas Freund nun lieber mit den Jungen zeltet. Sogar Graf Falko will den wilden Mann in sich entdecken - solange sein Diener in der Wildnis für den Komfort sorgt. Der dritte Kinofilm um die Freundinnen Bibi und Tina vereint erneut Humor, Lebensenergie und mitreißend inszenierte Songs. Die eigenwillige Regiehandschrift von Detlev Buck macht die Filmreihe unverwechselbar.