Bienen und Hummeln für die Bauern

  • Wanderimker Jürgen Parg im Schutzanzug mit Zuchtbienen. Vergrößern
    Wanderimker Jürgen Parg im Schutzanzug mit Zuchtbienen.
    Fotoquelle: HR/Daye di Simoni
  • Wanderimker Jürgen Parg im Schutzanzug an einem Bienenstock. Vergrößern
    Wanderimker Jürgen Parg im Schutzanzug an einem Bienenstock.
    Fotoquelle: HR/Daye di Simoni
  • Auf der Tomatenplantage von Luc Beirinckx in Belgien. Vergrößern
    Auf der Tomatenplantage von Luc Beirinckx in Belgien.
    Fotoquelle: HR/Daye di Simoni
  • Auf der Tomatenplantage von Luc Beirinckx in Belgien. Vergrößern
    Auf der Tomatenplantage von Luc Beirinckx in Belgien.
    Fotoquelle: HR/Daye di Simoni
  • Rahmen mit Zuchtbienen des Wanderimkers Jürgen Parg. Vergrößern
    Rahmen mit Zuchtbienen des Wanderimkers Jürgen Parg.
    Fotoquelle: HR/Daye di Simoni
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Bienen und Hummeln für die Bauern

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
HR
So., 19.08.
18:30 - 19:00


Jürgen Parg ist Imker im Odenwald und hat eine Mission. Er möchte etwas gegen das Bienensterben unternehmen, denn wer soll die Obstblüten bestäuben, wenn die Insekten sterben? Er versucht Bauern zu überzeugen, auf Pestizide zu verzichten und auf seine Bienen zu setzen. In Amerika müssen die Bauern viel Geld für die fleißigen Bienen der Imker bezahlen, um die Blüten bestäuben zu lassen. In Hessen stellt Jürgen Parg noch unentgeltlich während der Blütezeit seine Beuten auf Rapsfelder und unter Obstbäume. Werden die Bienen ihren Job machen, und kann der Imker die Bauern überzeugen? Neben Bestäubungsimkern gibt es in Hessen auch einen der größten Hummelzüchter Deutschlands. Rüdiger Schwenk in Aarbergen unterhält eine Schmiedewerkstatt und züchtet daneben professionell Hummeln. Sie sind temperaturunabhängiger als Bienen, trauen sich auch unter Folie und in Gewächshäuser. Wie funktioniert die Hummelzucht, wo liefert er hin? Sind die Tomatenbauern mit seinen Hummeln zufrieden? Der "Hessenreporter" begleitet die Züchter bei ihrer Arbeit mit den Insekten und bei den Bauern. Sieht so unsere Zukunft aus, oder gibt es noch Mittel und Wege, den Rückgang der natürlichen Insektenpopulation und Bestäubung zu stoppen? Der Wanderimker Jürgen Parg glaubt jedenfalls an seine Mission. Immer mehr Bauern folgen ihm. Denn das Insektensterben lässt sich so vielleicht doch noch aufhalten ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Buchenwald.

natur exclusiv - Die Rhön

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Kampf gegen Fels- und Schlammlawinen: Ein Betonreservoir soll eine Überschwemmungskatastrophe im bayrischen Bad Feilnbach verhindern.

planet e. - Talwärts - das Bröckeln der Berge

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Von links: Annette Dittert im Gespräch mit der polnischen Europaabgeordnete Roza Thun, sie macht sich Sorgen um ihr Land.

Euroblick spezial - Gift im Honig, tote Bienen - Rumänische Imker schlagen Alarm!

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr