Bier - Eine Welt-Geschichte

  • Oft sind die Brauer wie Max Hofer (Thomas Hintze) sehr erfindungsreich. Wenn ein Sud nicht das gewünschte Ergebnis liefert, gibt es Mittel und Wege, der berauschenden Wirkung nachzuhelfen. Nicht selten wurde mit Tollkirsche und Lorbeer dem Sud zum Geschmack verholfen. Vergrößern
    Oft sind die Brauer wie Max Hofer (Thomas Hintze) sehr erfindungsreich. Wenn ein Sud nicht das gewünschte Ergebnis liefert, gibt es Mittel und Wege, der berauschenden Wirkung nachzuhelfen. Nicht selten wurde mit Tollkirsche und Lorbeer dem Sud zum Geschmack verholfen.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Im ausgehenden Mittelalter war das Brauen von Bier Frauensache. Die Brauerin Katharina Vogt (Charlotte Sieglin) mit ihren Helferinnen. Wer schwanger war, bekam einen extra großen Krug Bier. Vergrößern
    Im ausgehenden Mittelalter war das Brauen von Bier Frauensache. Die Brauerin Katharina Vogt (Charlotte Sieglin) mit ihren Helferinnen. Wer schwanger war, bekam einen extra großen Krug Bier.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Deutsche Brauer in den USA. Adolphus Busch (Martin Reik) bringt es bis zum Milliardär. Vergrößern
    Deutsche Brauer in den USA. Adolphus Busch (Martin Reik) bringt es bis zum Milliardär.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Sechs Meter hohe Hopfenstauden in der Hallertau. Deutsche Hopfenbauer decken 40 Prozent der Weltnachfrage. Vergrößern
    Sechs Meter hohe Hopfenstauden in der Hallertau. Deutsche Hopfenbauer decken 40 Prozent der Weltnachfrage.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Carl von Lindes historische Eismaschine im Paulaner in München: Eine Erfindung in Diensten des Bieres. Vergrößern
    Carl von Lindes historische Eismaschine im Paulaner in München: Eine Erfindung in Diensten des Bieres.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Bier war schon immer Frauensache: Kathrin Meyer, Deutschlands berühmteste Bier-Sommeliere. Vergrößern
    Bier war schon immer Frauensache: Kathrin Meyer, Deutschlands berühmteste Bier-Sommeliere.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
  • Deutsche Brauer in den USA: Adolphus Busch (Martin Reik) aus Mainz-Kastel bringt es zum Marktführer. Vergrößern
    Deutsche Brauer in den USA: Adolphus Busch (Martin Reik) aus Mainz-Kastel bringt es zum Marktführer.
    Fotoquelle: ZDF/Bastian Barenbrock
Report, Essen und Trinken
Bier - Eine Welt-Geschichte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
So., 11.11.
13:15 - 14:00


Seit die Menschen sesshaft wurden, trinken sie Bier. "Terra X" erzählt, wie Bier die Zivilisation seit jeher begleitet und schließlich zum Lieblingsgetränk der Deutschen wurde. Im April 2016 feiert das Reinheitsgebot seinen 500. Jahrestag. Anlass für "Terra X", die Bedeutung dieses ältesten deutschen Lebensmittelgesetzes zu erforschen: Denn seit 1516 darf Bier hierzulande nur mit Gerste, Hopfen und Wasser gebraut werden. Bier zählt zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit - und seit jeher gehört es zu Kultur und Fortschritt. Erstmals getrunken wurde es wahrscheinlich in Mesopotamien, als die Menschen sesshaft wurden. Ob das Bier selbst dabei eine wichtige Rolle spielte, ist unklar, sicher ist jedoch, dass der Getreideanbau eine Grundvoraussetzung für die Herstellung von Bier ist. Im alten Ägypten gehörte Bier zum Lohn. Fünf Krüge pro Tag standen jedem Arbeiter beim Pyramidenbau zu. Das damalige Bier enthielt etwa sechs Prozent Alkohol, vergleichbar mit den meisten heutigen Bieren. Aber Bier hat nicht nur den Bau der Pyramiden begleitet, spätestens seit dem 2. Jahrtausend vor Christus trank man es auch im Bereich des heutigen Deutschland. Lange Zeit war das Brauen Frauensache. Das änderte sich erst im 6. Jahrhundert nach Christus, als Mönche in den Klöstern das nahrhafte Gebräu als Fastenspeise entdeckten. Das Bier im eigenen Haus stellten aber weiter die Frauen her und bestimmten, ohne es zu wissen, Aussehen und Geschmack des Bieres, denn über Luft und Haut wanderten die körpereigenen Hefen in das Gebräu und brachten es zum Gären. Davon ahnten die frühen Brauer aber noch nichts, der meist über Nacht einsetzende Gärprozess wurde eher im Bereich des Wunderbaren angesiedelt. Um das Bier haltbarer zu machen, setzten die Brauer dem Getränk zahlreiche Kräuter, aber auch Gifte wie Tollkirsche oder Bilsenkraut hinzu. Obwohl es in einigen Städten bereits frühere Gesetze und Verordnungen gab, wurde erst 1516 das erste landesweit geltende Lebensmittelgesetz in Bayern erlassen, das für die Herstellung von Bier nur die Zutaten Gerste, Hopfen und Wasser erlaubte. Doch auch das "reine" Bier konnte lange nur in der kalten Jahreszeit gebraut werden, da der Gärungsprozess niedrige Temperaturen verlangt. Erst die Erfindung der Kühlmaschine des Deutschen Carl von Linde revolutionierte das Braugeschäft. Bezahlt wurde seine erste Maschine denn auch von zwei Brauern. Seitdem hat das "neue" Bier die Welt erobert, und auch dabei waren deutsche Brauer maßgeblich beteiligt. Die heute weltweit größte Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev geht zum Teil auf die Deutschen Eberhard Anheuser und seinen Schwiegersohn Adolphus Busch zurück, die 1870 den Stammbetrieb in St. Louis gründeten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Heimatküche

Heimatküche - auf dem Biomilchhof

Report | 15.11.2018 | 06:35 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Re:

Re: - Ein göttlicher Tropfen - Kretas Winzer setzen auf alte Reben

Report | 15.11.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

Die Rezeptsucherin

Report | 16.11.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
3/508
Lesermeinung
News
Über Jan Böhmermanns Satire-Song "Menschen Leben Tanzen Welt" konnte Max Giesinger noch lachen - "aber in den Kommentaren zu lesen, ich sei nur eine Marionette der Plattenfirma, fand ich schon ungerecht".

In seinem dritten Album "Reise" spielt Max Giesinger eingängigen Pop, vor allem aber blickt er auf d…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr

Was passiert eigentlich mit Computern und Fernsehern, die hierzulande aussortiert werden? Die ZDFinfo-Doku "Gefährlicher Elektroschrott - Endstation Afrika" (Mittwoch, 14. November, 20.15 Uhr) erzählt von einem Slum in Afrika, wo der Elektroschrott die Lebensgrundlage darstellt.

Die ZDFinfo-Doku zeigt, wo die in Europa ausrangierten Elektronikartikel landen und erklärt, weshalb…  Mehr