Biking Boom

  • Der Londoner Fahrradkurier Nick Swindon kämpft für das Recht des Schwächeren auf der Straße. Seit Jahren protestiert er gegen gefährliche Verkehrsplanung, sinkende Gehälter und gnadenlose Arbeitszeiten in der Messenger-Branche. Vergrößern
    Der Londoner Fahrradkurier Nick Swindon kämpft für das Recht des Schwächeren auf der Straße. Seit Jahren protestiert er gegen gefährliche Verkehrsplanung, sinkende Gehälter und gnadenlose Arbeitszeiten in der Messenger-Branche.
    Fotoquelle: RBB
  • Alleycat-Race in Berlin Vergrößern
    Alleycat-Race in Berlin
    Fotoquelle: RBB
  • Die kalifornische feministische Fahrrad-Brigade Ovarian Psycos Vergrößern
    Die kalifornische feministische Fahrrad-Brigade Ovarian Psycos
    Fotoquelle: RBB
  • Fahrradkurier Zorro Vergrößern
    Fahrradkurier Zorro
    Fotoquelle: RBB
Report, Gesellschaft und Politik
Biking Boom

Infos
Online verfügbar von 19/05 bis 26/05
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 19.05.
18:30 - 18:55
Folge 3, Protestkultur auf Rädern


Das Fahrrad ist nicht nur ein anerkanntes alltägliches Verkehrsmittel, es lässt sich auch für Widerstand und Protest nutzen. So mobilisiert die 1992 von Fahrradkurieren in San Francisco gegründete "Critical Mass"-Bewegung inzwischen Fahrradfahrer auf der ganzen Welt. Gemeinsam demonstrieren sie für ihre Rechte im Straßenverkehr. Auch der Londoner Fahrradkurier Nick Swindon kämpft für das Recht des Schwächeren auf der Straße. Seit Jahren protestiert er gegen gefährliche Verkehrsplanung, sinkende Gehälter und gnadenlose Arbeitszeiten in der Messenger-Branche. Andi Xoch kommt aus der Eastside von Los Angeles, einem rauen Stadtteil voller "Verlorener", in dem vor allem Chicano-Frauen hart um ihr Überleben kämpfen müssen. Und das tun sie mit ihren Fahrrädern: für Freiheit und Unabhängigkeit, für Straßen, in denen sich Frauen sicher bewegen können. Im Iran wurde 2016 sogar die Fatwa aufs Fahrradfahren für Frauen ausgerufen. Doch die Iranerinnen lassen sich von der religiösen Verdammung nicht abschrecken. So wird das Fahrrad dort zu einer politischen Waffe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Gerade bei älteren Frauen reicht die Rente oft vorne und hinten nicht.

Vergessen im Westen

Report | 23.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Wo ist mein Kind?

Wo ist mein Kind? - Zwangsadoptionen in der DDR

Report | 06.06.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der renommierte Theaterregisseur Jan Klata.

Kulturrevolution auf Polnisch

Report | 09.06.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr