Bilderbuch

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: ARD
Natur+Reisen, Stadtbild
Bilderbuch

RBB
Di., 24.07.
21:00 - 21:45
Berlin Friedrichshain


Kreativ und jung ist Friedrichshain: Mit einem Durchschnittsalter von sechsunddreißig Jahren lebt hier die jüngste Bevölkerung Berlins. Hunderte kleiner Läden, Cafés und Kneipchen prägen das Straßenbild. Junge Leute aus allen Nationen verwirklichen hier ihre Träume. Dieser Kiez wandelt sich schnell und nichts muss morgen noch so sein wie es war. Benannt wurde Friedrichshain nach dem Volkspark - dem ersten Berliner Stadtpark, jahrzehntelang war Friedrichshain politische Bühne für Aufmärsche und Maidemonstrationen; hier winkte der Staatsrat dem Volk zu; Kosmonauten oder Friedensfahrer wurden am Straßenrand begrüßt und auch der letzte Staatsgast der DDR, Michael Gorbatschow, wurde hier im Oktober 1989 von den Berlinern empfangen. Die Karl-Marx-Allee - gebaut als sozialistischer Prachtboulevard - ist ein Ort der DDR-Geschichte, der es zum längsten Baudenkmal Europas geschafft hat. Inzwischen sind die Wohnungen aus der Stalin-Ära heiß begehrt. An die Teilung der Stadt erinnert auch die East Side Gallery, die größte Galerie der Welt. Der Südkiez - von der Spree bis zur Frankfurter Allee - ist ein steinernes Meer, durchzogen von Bahngleisen. Die Riesenstadt Berlin brauchte Umschlagplätze, der Warenstrom floss durch Friedrichshain durch, wurde hier verteilt und kanalisiert. Diese Areale haben nach der Wiedervereinigung Stück um Stück ihre Funktion verloren. Auf der Industriebrache des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks ist eine einmalige Szene entstanden: Eine wilde Mischung aus Lokalen, Clubs und Ausstellungsräumen, wo jeden Abend Tausende Vergnügen suchen. Doch Friedrichshain ist nicht nur schnelllebiges, aufgeregtes Quartier der jungen Kreativen und Sehnsuchtsort für touristisches Nachtleben, sondern auch ein idyllischer Wohnort und das Lebenszentrum vieler Menschen. Das passt scheinbar nicht zusammen, aber in Friedrichshain ist das so. Zumindest noch eine Weile. Wie lange? Wer weiß. Friedrichshain ist ein Stadtteil im Wandel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tamina in Utrecht

Tamina in Utrecht

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 16:00 - 16:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat New York von oben

New York von oben

Natur+Reisen | 03.08.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Vancouver - Kanadas Vorzeigemetropole

Vancouver - Kanadas Vorzeigemetropole

Natur+Reisen | 03.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr