Bis dass das Glück uns scheidet

  • Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan) Vergrößern
    Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan) Vergrößern
    Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan) Vergrößern
    Maya (Rani Mukherji) und Dev (Shah Rukh Khan)
    Fotoquelle: MG RTL D
Spielfilm, Liebesdrama
Bis dass das Glück uns scheidet

Infos
Originaltitel
Kabhi Alvida Naa Kehna
Produktionsland
Indien
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 26. Oktober 2006
DVD-Start
Do., 29. März 2007
RTL Passion
So., 25.11.
11:05 - 14:15


Dev ist Fußballer, dessen vielversprechende Karriere nach einem Unfall ein jähes Ende findet. Stattdessen trainiert er nun Kinder in einer Schule seines Viertels. Verheiratet ist er mit der ehrgeizigen Rhea, Redakteurin eines Modemagazins, die karrieremäßig gerade richtig durchstartet - ein Umstand, der zu Spannungen zwischen beiden führt. Maya ist mit Rishi verheiratet. Der aufstrebende und einnehmende PR-Berater ist einige Jahre jünger als sie. Rishi und Maya können - zu Mayas Leidwesen - keine Kinder bekommen. Trotz ihrer unterschwelligen Frustration scheinen beide Paare mit ihrem Leben zufrieden, was sich jedoch ändert, als eine zufällige Begegnung zwischen Dev und Maya die beiden einander näher bringt. Sie freunden sich an und merken schnell, dass sie sehr viel gemeinsam haben und wie für einander geschaffen sind. Doch die Schuldgefühle angesichts des Ehebruchs machen es ihnen unmöglich, zusammenzubleiben. Sie trennen sich schließlich und schwören, einander nie wiederzusehen...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Bis dass das Glück uns scheidet" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Allerleirauh (Henriette Confurius) zieht Jakob (André Kaczmarczyk) die Stiefel aus, Rasmus (Adrian Topol) sieht zu.

Allerleirauh

Spielfilm | 25.11.2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/5010
Lesermeinung
ProSieben Nichts als die Wahrheit

Full of it - Lügen werden wahr

Spielfilm | 25.11.2018 | 11:10 - 12:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
ARD Nach einer Schlägerei zwischen den Brüdern Tom (Stephan Luca, li.) und Kai (Max Urlacher, re.) bringen Anne (Katja Studt) und der Hotelier Gruber (Robert Giggenbach) die Streithähne auseinander.

Wiedersehen in Malaysia

Spielfilm | 02.12.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
In der Sat.1-Show "The Taste" geht es um den perfekten Löffel.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Über Jan Böhmermanns Satire-Song "Menschen Leben Tanzen Welt" konnte Max Giesinger noch lachen - "aber in den Kommentaren zu lesen, ich sei nur eine Marionette der Plattenfirma, fand ich schon ungerecht".

In seinem dritten Album "Reise" spielt Max Giesinger eingängigen Pop, vor allem aber blickt er auf d…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr