Blau ist eine warme Farbe

  • Adèle (Adèle Exarchopoulos) ist noch Schülerin und beginnt gerade erst damit, ihre eigene Sexualität und Gefühlswelt zu entdecken. Vergrößern
    Adèle (Adèle Exarchopoulos) ist noch Schülerin und beginnt gerade erst damit, ihre eigene Sexualität und Gefühlswelt zu entdecken.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Zwischen Adèle (Adèle Exarchopoulos, li.) und Emma (Léa Seydoux, re.) entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung. Vergrößern
    Zwischen Adèle (Adèle Exarchopoulos, li.) und Emma (Léa Seydoux, re.) entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Adèle (Adèle Exarchopoulos, re.) fängt eine Ausbildung zur Erzieherin an und zieht schon bald mit der ehrgeizigen Malerin Emma (Léa Seydoux, li.) zusammen. Vergrößern
    Adèle (Adèle Exarchopoulos, re.) fängt eine Ausbildung zur Erzieherin an und zieht schon bald mit der ehrgeizigen Malerin Emma (Léa Seydoux, li.) zusammen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die burschikose Emma (Léa Seydoux) studiert Kunst und steht auf Frauen. Vergrößern
    Die burschikose Emma (Léa Seydoux) studiert Kunst und steht auf Frauen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Emmas (Léa Seydoux) und Adèles (Adèle Exarchopoulos) Zusammenleben scheitert, da Emma wenig zu Hause ist und Adèle, bedingt durch ihre Einsamkeit, eine Affäre beginnt. Vergrößern
    Emmas (Léa Seydoux) und Adèles (Adèle Exarchopoulos) Zusammenleben scheitert, da Emma wenig zu Hause ist und Adèle, bedingt durch ihre Einsamkeit, eine Affäre beginnt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Emma (Léa Seydoux) fällt Adèle wegen ihrer blau gefärbten Haare auf -- die beiden lernen sich in einer Lesbenbar kennen. Vergrößern
    Emma (Léa Seydoux) fällt Adèle wegen ihrer blau gefärbten Haare auf -- die beiden lernen sich in einer Lesbenbar kennen.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Liebesdrama
Blau ist eine warme Farbe

Infos
Synchronfassung, Produktion: Wild Bunch, Quat'Sous Films
Originaltitel
La vie d'Adèle chapitres 1 & 2
Produktionsland
Belgien / Frankreich / Spanien
Produktionsdatum
2013
arte
Do., 31.05.
00:15 - 03:05




Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Dr. James R. Doty, Neurochirurg und Forscher, Chef des CCARE.

10% Helden

Spielfilm | 30.05.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Claire (Frances Sternhagen) ist genauso raubeinig wie Oren.

Das grenzt an Liebe

Spielfilm | 31.05.2018 | 00:30 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.43/5014
Lesermeinung
SWR Zwei an einem Tag

Zwei an einem Tag

Spielfilm | 18.06.2018 | 01:15 - 02:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2.56/509
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr