Bloß raus aus der Krise! Existenz in Gefahr
Info, Gesellschaft + Soziales • 08.03.2021 • 21:00 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

Bloß raus aus der Krise! Existenz in Gefahr

Es wird Herbst in Berlin und Brandenburg. Die Stimmung ist verhalten - zwischen leicht optimistisch und diffuser Skepsis. Konnte der Corona-Sommer 2020 vor allem im Tourismusgeschäft für leichte Entspannung sorgen, sieht es unter anderem für Kunst- und Kulturschaffende nach wie vor düster aus. Anfang Oktober steigen die Infektionszahlen wieder - ein "Lockdown light" liegt in der Luft. Das Beherbergungsverbot vom 9. Oktober für Menschen aus Regionen mit einem höheren Inzidenzwert als fünfzig pro einhunderttausend Einwohnern sorgt auch für Dirk Meiers Pension "Zum Schlangenkönig" im Spreewaldort Burg für massenhafte Stornierungen. Dabei hatte der Hafenmeister doch gerade in neue Boote und die Verlängerung seines Pachtvertrages investiert. Auch Sebastian Keller aus Berlin-Friedenau nimmt nochmal ordentlich Geld in die Hand und baut einen leerstehenden Laden in unmittelbarer Nachbarschaft seiner traditionsreichen Tanzschule zur Eventlocation um. Der Busunternehmer Karsten Brust aus Panketal hingegen trennt sich nach siebenjähriger Partnerschaft von Flixbus, da der Fernreiseverkehr inzwischen nahezu eingestellt ist. Acht luxuriöse Reisebusse stehen still - und kosten monatlich hohe Leasingraten. Doch er kämpft um sein Geschäft und hat eine neue Idee: Werksfahrten für eine große Möbelhauskette! Auch der Berliner Kneipen-Wirt Daniel Gregor muss sich etwas einfallen lassen, denn die inzwischen wieder eingeführte Sperrstunde verbietet ihm den Alkoholausschank ab 23 Uhr. Die Angst vor einer "zweiten Welle" und damit vor einem neuen Lockdown steigt. Berechtigt. Bloß raus aus der Krise! begleitet in der vierten Folge der Langzeitbeobachtung die Protagonisten dabei, wie sie nach den leichteren Sommermonaten mit den wieder schwieriger werdenden Bedingungen für ihre Betriebe ringen. Unter der Regie von Jana von Rautenberg waren die Autorinnen Dagmar Lembke, Ulrike Licht, Svenja Weber und Autor Thomas Balzer für den Film unterwegs.
Das beste aus dem magazin
Georg Wessels (1,80 m mit Schuhgröße 42) trifft (v.l.n.r.) Wilhelm Mörchen (2,21 m, Schuhgröße 54), Brahim Takioullah aus Marokko (2,46 m, Schuhgr. 60), Rolf Mayr (mit 2,23 m der z.Zt. größte Deutsche, Schuhgr. 54), Sultan Kösen aus der Türkei (mit 2,51 m der z. Zt. größte lebende Mensch weltweit, Schuhgr. 60) und Abdramane Dembele von der Elfenbeinküste (2,33 m groß, Schuhgr. 60.)
Lesetipps

Schuhe für die größten Menschen der Welt

Seit 40 Jahren versorgt Georg Wessels die größten Menschen der Welt mit Schuhen aus der Manufaktur seiner Familie. Im Buch "Für die größten Füße der Welt" berichtet er von der Unternehmensgeschichte und seinen Begegnungen mit den Riesen.
Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus rund um den Bodensee erfreuen sich einer großen Beliebtheit.
Reise

Ferien am Bodensee: Private Unterkünfte mit Seeblick gefragt

Zahlreiche Gastgeber bieten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Region rund um den Bodensee an. In vielen Orten wie Meersburg, Lindau oder Immenstaad locken die Unterkünfte nicht nur mit guter Ausstattung, sondern auch mit Seeblick.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik in Eschweiler.
Gesundheit

Macht Übergewicht depressiv?

Unter Depressionen und Übergewicht leidet ein Großteil der Bevölkerung. Noch schwerer wird es für die Betroffenen, wenn beides zusammenkommt – und das ist weitaus häufiger der Fall als oft vermutet.
Es muss nicht immer das typische Blau sein – Jeansjacken in hellen Tönen passen gut zum Frühjahr.
Weitere Themen aus dem Magazin

Lust auf Frühling

Wenn es wärmer wird, werden auch die Farben wieder frischer. Die Temperaturen klettern langsam nach oben, die Mode wird luftiger und präsentiert sich farbenfroh.
Das Doberaner Münster.
Nächste Ausfahrt

Doberaner Münster bei Ausfahrt Bad Doberan

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 20 das Hinweisschild "Doberaner Münster".
Noch nie war Geld anlegen so schwierig.
Weitere Themen aus dem Magazin

Profis checken Ihr Vermögen

Wie es ums eigene Vermögen steht, analysieren Finanzprofis beim Vermögens-Check. Diesen bietet prisma in Zusammenarbeit mit der V-BANK, der Bank der Vermögensverwalter, an.