Blutgletscher

  • Tanja (Edita Malovicic) und Janek (Gerhard Liebmann) arbeiten mit einem Team aus Wissenschaftlern in einer Klimaforschungsstation in den Alpen. Vergrößern
    Tanja (Edita Malovicic) und Janek (Gerhard Liebmann) arbeiten mit einem Team aus Wissenschaftlern in einer Klimaforschungsstation in den Alpen.
    Fotoquelle: Koch Media
  • Birte (Hille Beseler) und Urs (Michael Fuith) entdecken eine Art Blutlawine. Vergrößern
    Birte (Hille Beseler) und Urs (Michael Fuith) entdecken eine Art Blutlawine.
    Fotoquelle: Koch Media
  • Die Wissenschaftler stellen fest, dass das Gletscherblut nicht nur für die Tierwelt ungeahnte Gefahren mit sich bringt. Der Techniker Janek (Gerhard Liebmann) muss sich und seine Station nun unter anderem vor den mutierten Wesen schützen. Vergrößern
    Die Wissenschaftler stellen fest, dass das Gletscherblut nicht nur für die Tierwelt ungeahnte Gefahren mit sich bringt. Der Techniker Janek (Gerhard Liebmann) muss sich und seine Station nun unter anderem vor den mutierten Wesen schützen.
    Fotoquelle: Koch Media
  • Harald (Felix Römer,l.), Falk (Peter Knaack,r.v.l.), Janek (Gerhard Liebmann,2.v.r.) und Birte (Hille Beseler,r.) untersuchen eines der mutierten Wesen. Vergrößern
    Harald (Felix Römer,l.), Falk (Peter Knaack,r.v.l.), Janek (Gerhard Liebmann,2.v.r.) und Birte (Hille Beseler,r.) untersuchen eines der mutierten Wesen.
    Fotoquelle: Koch Media
  • Falks (Peter Knaack) Forschungsalltag wird von einer ungewöhnlichen Entdeckung unterbrochen. Die örtlichen Wissenschaftler geraten ins Staunen, als sie bei einem nahegelegenen Gletscher eine mysteriöse rote Flüssigkeit entdecken. Vergrößern
    Falks (Peter Knaack) Forschungsalltag wird von einer ungewöhnlichen Entdeckung unterbrochen. Die örtlichen Wissenschaftler geraten ins Staunen, als sie bei einem nahegelegenen Gletscher eine mysteriöse rote Flüssigkeit entdecken.
    Fotoquelle: Koch Media
  • Schnell stellt sich heraus, dass der besondere Fund ungeahnte genetische Auswirkungen auf die örtliche Tierwelt hat. (Links im Bild: Wolfgang Pampel als Bert Krakauer). Vergrößern
    Schnell stellt sich heraus, dass der besondere Fund ungeahnte genetische Auswirkungen auf die örtliche Tierwelt hat. (Links im Bild: Wolfgang Pampel als Bert Krakauer).
    Fotoquelle: Koch Media
  • Tanja (Edita Malovicic) und Janek (Gerhard Liebmann) arbeiten mit einem Team aus Wissenschaftlern in einer Klimaforschungsstation in den Alpen. Sie geraten ins Staunen, als bei einem nahegelegenen schmelzenden Gletscher eine mysteriöse rote Flüssigkeit austritt. Vergrößern
    Tanja (Edita Malovicic) und Janek (Gerhard Liebmann) arbeiten mit einem Team aus Wissenschaftlern in einer Klimaforschungsstation in den Alpen. Sie geraten ins Staunen, als bei einem nahegelegenen schmelzenden Gletscher eine mysteriöse rote Flüssigkeit austritt.
    Fotoquelle: Koch Media
Spielfilm, Horrorfilm
Blutgletscher

Infos
[Bild: 16:9 ]
Originaltitel
Blutgletscher
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Do., 06. Februar 2014
DVD-Start
Do., 17. April 2014
Tele 5
Di., 02.10.
22:40 - 00:40


Kritik: "'Blutgletscher' gefällt gerade wegen seiner Einfachheit und der Tatsache, dass er ausdrücklich nicht mehr sein will als das, was er ist: Ein uneitler, um nicht zu sagen althergebrachter Creature-Terror, der es nicht nötig hat, den neuesten Trends postmoderner Coolness hinterherzueifern, um der enervierenden Besserwisserei des Horror-Nerds Genüge tun zu müssen, sondern sich mit seiner kleinen, feinen Erzählung und seinen beiläufigen Spitzen selbst genug ist." "Nach der Zombie-Apokalypse in Berlin nun die Mutanten-Invasion aus dem Gletschereis. Der neue Film von Marvin Kren hält, was er verspricht: Professionelles, mit Herzblut angerichtetes Monster-Schlachtfest vor bedrohlicher alpiner Naturkulisse." "Atmosphärisch dichter und stilvoller, kurz - ein international konkurrenzfähiger Low-Budget-Horror aus Österreich." Hintergrund: Es geht weiter mit dem Filmgütesiegel "made in Germany" auf TELE! Ab 02. Oktober zeigen die "D-Movies" einmal mehr wie herausragend deutschsprachiges Kino ist: Von dem Bergdrama "Nordwand" über den Vampir-Hit "Wir sind die Nacht", die Komödie "Almanya" bis hin zum Meisterwerk "Metropolis" - TELE 5 hat die ganze Genre-Vielfalt des deutschen Films. Am 3. Oktober gibt es ein Spezial zum Tag der deutschen Einheit mit fünf "D-Movies" nonstop hintereinander. "Blutgletscher" ist von den "Rammbock"-Machern Regisseur Marvin Kren und Drehbuchautor Benjamin Hessler (2010). Gedreht wurde am Suldenferner Gletscher in den Südtiroler Ortler-Alpen. Angela Merkel, die dort sehr gerne wandert, schaute im August 2012 bei den Dreharbeiten vorbei.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Blutgletscher" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Blutgletscher"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 See No Evil

See No Evil

Spielfilm | 30.09.2018 | 03:20 - 04:30 Uhr
4/503
Lesermeinung
ProSieben Severance

Severance - Ein blutiger Betriebsausflug

Spielfilm | 07.10.2018 | 04:15 - 05:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
ProSieben The Pyramid - Grab des Grauens

The Pyramid - Grab des Grauens

Spielfilm | 13.10.2018 | 00:35 - 02:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Die zweite Staffel von "Making a Murderer" kommt im Oktober.

Die True-Crime-Dokumentation "Making a Murderer" ist bis heute eine der meist diskutierten Netflix-S…  Mehr

Die Kelly Family soll bei VOX wieder für gute Quoten sorgen.

Nach den starken Quoten von "Die Kelly Family – Die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie" verl…  Mehr

Zum Verzweifeln: Steffen Henssler konnte beim ProSieben-Publikum nicht reüssieren.

Bei ProSieben sollte Steffen Henssler in "Schlag den Henssler" die Nachfolge von Stefan Raab antrete…  Mehr

TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr