Bodensee - Wildnis am großen Wasser

  • Eine Zwergmaus im Schilfgürtel, der sich rund um das Naturschutzgebiet Rheindelta zieht. Vergrößern
    Eine Zwergmaus im Schilfgürtel, der sich rund um das Naturschutzgebiet Rheindelta zieht.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Möwen streiten sich um Nahrung. Vergrößern
    Möwen streiten sich um Nahrung.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Ein Reiher auf der Suche nach Nahrung. Vergrößern
    Ein Reiher auf der Suche nach Nahrung.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Die sonnigen Ufer des Bodensees sind bevorzugte Weinanbaugebiete. Vergrößern
    Die sonnigen Ufer des Bodensees sind bevorzugte Weinanbaugebiete.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Luftaufnahme: Lachmöwen suchen Material zum Nestbau. Vergrößern
    Luftaufnahme: Lachmöwen suchen Material zum Nestbau.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • In der wärmenden Frühlingssonne beginnen am seichten Ufergewässer die Wasserfrösche mit ihrer Partnersuche. Vergrößern
    In der wärmenden Frühlingssonne beginnen am seichten Ufergewässer die Wasserfrösche mit ihrer Partnersuche.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Ein Haubentaucher dreht seine Runden im Herbstregen. Vergrößern
    Ein Haubentaucher dreht seine Runden im Herbstregen.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Flugaufnahme über den Ort Wasserburg. Vergrößern
    Flugaufnahme über den Ort Wasserburg.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Zwei Reiher beobachten ankommende Wandervögel. Vergrößern
    Zwei Reiher beobachten ankommende Wandervögel.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Ein Aal, der über die Nordsee und durch den Rhein im Bodensee nach Nahrung sucht. Er ist in der Lage, kurze Distanzen auch auf dem Landweg zurückzulegen. Vergrößern
    Ein Aal, der über die Nordsee und durch den Rhein im Bodensee nach Nahrung sucht. Er ist in der Lage, kurze Distanzen auch auf dem Landweg zurückzulegen.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Gewaltige Wassermassen ergießen sich in den Rheinfall bei Schaffhausen, dem Abfluss des Bodensees. Vergrößern
    Gewaltige Wassermassen ergießen sich in den Rheinfall bei Schaffhausen, dem Abfluss des Bodensees.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Die exotische Flora lockt die verschiedensten Schmetterlingsarten an den See. Vergrößern
    Die exotische Flora lockt die verschiedensten Schmetterlingsarten an den See.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Die sogenannten Schleienlöcher des Bodensees sind ein Rückzugsgebiet der Lachmöwen. Vergrößern
    Die sogenannten Schleienlöcher des Bodensees sind ein Rückzugsgebiet der Lachmöwen.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Sonnenuntergang mit Blick auf die Stadt Lindau. Vergrößern
    Sonnenuntergang mit Blick auf die Stadt Lindau.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Sonnenuntergang unweit der Insel Reichenau. Das angrenzende Naturschutzgebiet Wollmattinger Ried bietet ideale Voraussetzungen für Wasservögel. Vergrößern
    Sonnenuntergang unweit der Insel Reichenau. Das angrenzende Naturschutzgebiet Wollmattinger Ried bietet ideale Voraussetzungen für Wasservögel.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Der Rheinfall bei Schaffhausen: in einer Fallhöhe von 23 Metern stürzen im Sommer bis zu 600.000 Liter Wasser pro Sekunde den Wasserfall hinunter. Vergrößern
    Der Rheinfall bei Schaffhausen: in einer Fallhöhe von 23 Metern stürzen im Sommer bis zu 600.000 Liter Wasser pro Sekunde den Wasserfall hinunter.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Ein Bodensee-Fischer nutzt die ruhige See am frühen Morgen. Vergrößern
    Ein Bodensee-Fischer nutzt die ruhige See am frühen Morgen.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Sonnenaufgang am Ufer des Bodensees. Vergrößern
    Sonnenaufgang am Ufer des Bodensees.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Morgenstimmung am See - Blickrichtung Pfänder im Osten des Bodensees. Vergrößern
    Morgenstimmung am See - Blickrichtung Pfänder im Osten des Bodensees.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
  • Ein Wels hat sich im seichten Gewässer des Bodensees zurückgezogen und wartet auf Beute. Vergrößern
    Ein Wels hat sich im seichten Gewässer des Bodensees zurückgezogen und wartet auf Beute.
    Fotoquelle: ORF / Wega Film / Marcus Knaus
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Bodensee - Wildnis am großen Wasser

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2014
3sat
Mo., 23.04.
20:15 - 21:00


Der Film taucht in den Mikrokosmos Bodensee ein. Er erforscht, was die Attraktivität des Sees für die Tierwelt ausmacht, und zeigt das faszinierende Treiben unter, auf und über Wasser. Wie ein Magnet zieht der Bodensee Hunderttausende Zugvögel an. Ihre Routen ziehen sich quer durch Europa. Der See ist für sie Zwischenstation, Brut - oder Winterquartier: 300 verschiedene Vogelarten starten und landen hier. In der Nacht werden andere Bewohner wie etwa der Waschbär, der sich hier angesiedelt hat, oder der Biber aktiv. Er ist wiedergekommen, nachdem er bereits vor 350 Jahren durch die starke Bejagung ausgerottet war. Am Ufer schlängelt sich ein anderes Tier: ein Aal, der den Rhein stromaufwärts geschwommen ist und den Landweg vorzieht, wenn er im Wasser nicht mehr weiterkommt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die Innenstadt von Metz ist von Kanälen und Seitenarmen der Mosel durchzogen. Der Temple Neuf, eine evangelische Kirche, liegt auf einer Halbinsel im Fluss.

Die Mosel

Natur+Reisen | 20.05.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.7/5010
Lesermeinung
HR Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

Natur+Reisen | 21.05.2018 | 02:30 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 21.05.2018 | 04:15 - 04:43 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr