Borgia

  • Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) soll Lucrezias Sohn in ihre Obhut nehmen. Vergrößern
    Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) soll Lucrezias Sohn in ihre Obhut nehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Nach sintflutartigen Regenfällen ist Rom überflutet. Vergrößern
    Nach sintflutartigen Regenfällen ist Rom überflutet.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Cesare und Alessandro findet ein vollkommen verändertes Florenz vor (von li nach re: Mark Ryder, Diarmuid Noyes). Vergrößern
    Cesare und Alessandro findet ein vollkommen verändertes Florenz vor (von li nach re: Mark Ryder, Diarmuid Noyes).
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Rodrigo (John Doman, 3. von re) und Cesare Borgia (Mark Ryder, 4. von re) sprechen vom Volk von Rom. Vergrößern
    Rodrigo (John Doman, 3. von re) und Cesare Borgia (Mark Ryder, 4. von re) sprechen vom Volk von Rom.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Kardinal Lanzol (Sebastian Urzendowsky) hat Lucrezias Sohn Giovanni in die Obhut von Adriana de Mila gegeben. Vergrößern
    Kardinal Lanzol (Sebastian Urzendowsky) hat Lucrezias Sohn Giovanni in die Obhut von Adriana de Mila gegeben.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Rodrigo (John Doman) sitzt dem Kardinalskollegium vor. Sein Sekretär Gacet (Art Malik, li) und der Zeremonienmeister Burkhard (Victor Schefe, re) weichen nicht von seiner Seite. Vergrößern
    Rodrigo (John Doman) sitzt dem Kardinalskollegium vor. Sein Sekretär Gacet (Art Malik, li) und der Zeremonienmeister Burkhard (Victor Schefe, re) weichen nicht von seiner Seite.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Giulia Farnese (Marta Gastini) erhofft sich Unterstützung von Kardinal Lanzol. Vergrößern
    Giulia Farnese (Marta Gastini) erhofft sich Unterstützung von Kardinal Lanzol.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Niccolo Macchiavelli bietet Cesare und Alessandro seine Unterstützung im Kampf gegen Savonarola an (von li nach re: Thibaut Evrard, Mark Ryder, Diarmuid Noyes). Vergrößern
    Niccolo Macchiavelli bietet Cesare und Alessandro seine Unterstützung im Kampf gegen Savonarola an (von li nach re: Thibaut Evrard, Mark Ryder, Diarmuid Noyes).
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) soll Lucrezias Sohn in ihre Obhut nehmen. Vergrößern
    Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) soll Lucrezias Sohn in ihre Obhut nehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Lucrezias Sohn Giovanni wird in die Obhut von Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) gegeben. Vergrößern
    Lucrezias Sohn Giovanni wird in die Obhut von Adriana de Mila (Andrea Sawatzki) gegeben.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Im Fegefeuer der Eitelkeiten verbrennen die Florentiner ihrer Luxusgüter. Vergrößern
    Im Fegefeuer der Eitelkeiten verbrennen die Florentiner ihrer Luxusgüter.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Kardinal Lanzol (Sebastian Urzendowsky) bietet Giulia Farnese seine Hilfe an. Vergrößern
    Kardinal Lanzol (Sebastian Urzendowsky) bietet Giulia Farnese seine Hilfe an.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
  • Niccolo Macchiavelli (Thibaut Evrard, Mitte) wird Cesares wichtigster Verbündeter im Kampf gegen Savonarola. Vergrößern
    Niccolo Macchiavelli (Thibaut Evrard, Mitte) wird Cesares wichtigster Verbündeter im Kampf gegen Savonarola.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Driscoll
Serie, Historienserie
Borgia

Infos
Produktionsland
Tschechische Republik / Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
3sat
Mi., 22.08.
00:10 - 01:00
Folge 3


Nach dem Tod von Papst Innozenz ordnet Rodrigo sein Privatleben, um seine Aussichten beim bevorstehenden Konklave zu erhöhen: Seine Geliebte Giulia muss zu ihrem Mann aufs Land reisen. Juan kehrt nach Spanien zurück, um dort die Prinzessin Maria Enriques de Luna, die Nichte von Königin Isabella, für sich zu gewinnen. Cesare soll seine theologischen Studien in Pisa fortsetzen. Lucrezia wird in ein Kloster gebracht, wo sie schwer am Fieber erkrankt. Sehr zum Missfallen von Rodrigos Haushälterin Adriana harrt Vannozza am Bett ihrer Tochter aus. Intrigen und Bestechung bestimmen die Papstwahl. Das Konklave ist uneins. Es werden alte Anschuldigungen erneuert, um einzelne Kandidaten zu diskreditieren. In Pisa gibt es ein Wiedersehen von Cesare und seiner Geliebten Fiametta, die ein Kind von ihm erwartet. So sehr Cesare Fiametta auch liebt, macht er sich große Vorwürfe: Rodrigo hatte seinerzeit Gott geschworen, dass Cesare sein Leben der Kirche weihen würde. Wenn Cesare nun diesen Schwur durch seine Liebe zu Fiametta und ihr gemeinsames Kind bricht, wird Rodrigo bei der Papstwahl nicht Gottes Segen haben. Am Tag nach der Geburt seines Sohnes bricht Cesare daher auf, um seinen Sohn auf einem einsamen Berggipfel auszusetzen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Hauptstadtrevier

Hauptstadtrevier - Offene Rechnungen

Serie | 22.08.2018 | 00:15 - 01:03 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
ProSieben Supernatural

Supernatural - Jagd auf Benny

Serie | 22.08.2018 | 00:50 - 01:40 Uhr
3.2/5010
Lesermeinung
MDR Patrik (Reuben Sallmander) verfolgt eine heiße Spur.

Maria Wern, Kripo Gotland - Totenwache

Serie | 22.08.2018 | 01:05 - 02:33 Uhr
4/5014
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr