Born To Kill - Als Mörder geboren?

  • Richard Cottingham wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos. Vergrößern
    Richard Cottingham wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Richard Cottingham (l.) wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos. Vergrößern
    Richard Cottingham (l.) wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Richard Cottingham wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos. Vergrößern
    Richard Cottingham wurde als 'Torso Killer' bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Born to Kill Vergrößern
    Born to Kill
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Born to Kill Vergrößern
    Born to Kill
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Recht und Kriminalität
Born To Kill - Als Mörder geboren?

Infos
Originaltitel
Born To Kill?
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
RTL NITRO
Sa., 27.04.
22:00 - 22:55
Richard Cottingham


Anfang der 1970er-Jahre war Richard Cottingham in New Jersey als Informatiker, Vorzeigeehemann und liebevoller Familienvater bekannt. Niemand in seinem Umkreis hätte damals gedacht, dass Cottingham in Wahrheit ein Doppelleben führte und New York und das Umland drei Jahre lang als brutaler 'Torso-Killer' heimsuchte. Cottingham hatte es als Serienmörder auf Prostituierte abgesehen, die er grausam ermordete und zerstückelte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Die Spur der Täter

Report | 24.04.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
3.53/5017
Lesermeinung
RTL II Die Forensiker - Profis am Tatort

Die Forensiker - Profis am Tatort - Mord nach der Party(Blood Sisters)

Report | 25.04.2019 | 00:15 - 01:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Eine Polizistin prüft auf der Wache die Details eines bulgarischen Ausweises.

Jagd auf Fälscher - Unechten Dokumenten auf der Spur

Report | 26.04.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr