Brahms Klavierkonzert Nr. 2

  • Der junge israelische Dirigent Lahav Shani dirigierte im Mai 2017 "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew. Für das Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal der Münchner Residenz fertigte er ein eigenes Arrangement aus den Orchestersuiten Nr. 1 und 2 an. Vergrößern
    Der junge israelische Dirigent Lahav Shani dirigierte im Mai 2017 "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew. Für das Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal der Münchner Residenz fertigte er ein eigenes Arrangement aus den Orchestersuiten Nr. 1 und 2 an.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Dirigent Lahav Shani. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Dirigent Lahav Shani. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/Benedict Mirow
  • Der junge israelische Dirigent Lahav Shani dirigierte im Mai 2017 "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew. Für das Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal der Münchner Residenz fertigte er ein eigenes Arrangement aus den Orchestersuiten Nr. 1 und 2 an. Vergrößern
    Der junge israelische Dirigent Lahav Shani dirigierte im Mai 2017 "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew. Für das Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal der Münchner Residenz fertigte er ein eigenes Arrangement aus den Orchestersuiten Nr. 1 und 2 an.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Klassische Musik
Brahms Klavierkonzert Nr. 2

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
So., 11.11.
10:15 - 11:00


Dies ist mehr als das musikalische Aufeinandertreffen zweier Generationen: Es ist eine glückliche Verschmelzung von Erfahrung und Intuition, Jugendlichkeit und Abgeklärtheit, Weitblick und Spontaneität - wobei keineswegs offensichtlich ist, welchem der beiden Protagonisten welcher Begriff jeweils zuzuschreiben ist. Auf der einen Seite der knapp 30-jährige israelische Nachwuchs-Dirigent Lahav Shani und auf der anderen Seite der über 70-jährige Österreicher Rudolf Buchbinder am Klavier, begleitet von einem der besten Orchester der Welt, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Die beiden Künstler sind bei den Proben im Münchner Herkulessaal zu sehen, beleuchtet werden ebenfalls deren jeweilige Herkunft, ihre individuelle Herangehensweise an die Musik, ihre persönliche Erfahrung aus der Begegnung mit dem Musizierpartner vor der Brahms'schen Partitur. In Ausschnitten aus der Aufzeichnung des Konzerts vom Mai 2017 wird aber auch die Gestalt und Eigenart des ausladenden, viersätzigen Werks deutlich, das Brahms selbst als Solist am Klavier 1881 uraufführte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Riccardo Chailly (stehend) und das Lucerne Festival Orchestra bringen am 25. August 2018 das Sinfoniekonzert 9 von Ravel zum Klingen.

Riccardo Chailly dirigiert den Boléro von Ravel

Musik | 22.11.2018 | 05:00 - 05:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Konzert in der Elbphilharmonie

Konzert in der Elbphilharmonie - Thomas Hengelbrock dirigiert Bartok und Haydn

Musik | 25.11.2018 | 08:00 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Gardiner dirigiert Bruckner

Gardiner dirigiert Bruckner

Musik | 25.11.2018 | 10:10 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr