Brahms - Sonaten für Violine und Klavier

Brahms - Sonaten für Violine und Klavier

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Classica
Mi., 11.07.
11:14 - 12:30


Anne-Sophie Mutter und Lambert Orkis spielen die drei Sonaten für Violine und Klavier von Johannes Brahms (1833-1897). Diese Aufnahme entstand im Bibliothekssaal Polling. "A masterly performance", lobte die New York Times und fuhr fort: "Brahms himself should take a bow, for the strength and beauty of these sonatas." Anne-Sophie Mutter zählt zu den besten Geigerinnen der Welt. Ihre glanzvolle Karriere begann, als Herbert von Karajan auf die damals Dreizehnjährige aufmerksam wurde und sie für Konzerte mit den Berliner Philharmonikern engagierte. Hier spielt sie mit ihrem langjährigen kammermusikalischen Partner, dem amerikanischen Pianisten Lambert Orkis.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr