Brasiliens Küsten

. Vergrößern
.
Fotoquelle: PLANET
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Brasiliens Küsten

Infos
[Bild: 16:9 ]
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
Planet
Sa., 20.07.
06:20 - 07:15
Nordosten


Über eine Länge von etwa 8.000 Kilometern erstrecken sich die Küsten Brasiliens. Die Dokureihe gibt Einblick in die unglaubliche Vielfalt der Natur, der Wirtschaft und der Kultur der brasilianischen Küstenregionen. Die aktuelle Folge führt von der Metropole Fortaleza über Natal und den Bundesstaat Pernambuco bis nach Alagoas, wo vor allem Zuckerrohr angebaut wird.
Die Reise entlang der brasilianischen Küsten führt in den Nordosten, durch sieben Bundesstaaten und über eine Strecke von insgesamt 1.800 Kilometer - ein beeindruckendes Porträt des fünftgrößten Landes der Welt.
Die ersten Stationen befinden sich an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Maranhão und Piauí: die Lençóis-Dünen und das Flussdelta Parnaíba.
An der Ostküste Maranhãos, 100 Kilometer von São Luíz entfernt, erstreckt sich eine beeindruckende Dünenlandschaft. Die Dünenstreifen haben sich vor allem in den Mündungen der großen Flüsse gebildet, wie am Rio Parnaíba.
Unter den verschiedenen Lebensräumen gehören die Mangrovensümpfe zu den Fruchtbarsten. Die für tropische Fluss- und Meeresräume typische Vegetation bietet zahlreichen Fischen und Krustentieren eine Heimat.
Das Krabbenfischen in den Mangroven ist nichts für Angsthasen. Ein Catador muss bis zu einen Meter tief in den Schlamm zwischen den Mangrovenwurzeln greifen, und kann dabei einen oder mehrere Finger verlieren.
Die Reise geht weiter zu den Küsten des Bundesstaates Ceará - über Fortaleza, in Richtung Rio Grande do Norte und Paraíba.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 22.07.2019 | 03:45 - 03:55 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
BR Neusiedler See.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 22.07.2019 | 07:35 - 08:30 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
arte Bis zu 200 Meter sind die roten Sandsteinfelsen von Belogradtschik hoch. Vor Millionen Jahren durch tektonische Bewegungen entstanden, ziehen sich diese Steinformationen über eine Länge von rund 30 Kilometern.

Bulgariens Bergwelten - Das Balkan-Gebirge

Natur+Reisen | 22.07.2019 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Avengers: Endgame" ist nach diesem Wochenende der erfolgreichste Film aller Zeiten.

"Avatar" ist nicht länger der erfolgreichste Film aller Zeiten: Rund drei Monate nach Kinostart ist …  Mehr

Zweieinhalb Jahre nach seinem Herzinfarkt ist Antonio Banderas wieder topfit.

Im neuen, autobiografisch inspirierten Werk von Pedro Almodóvar spielt Antonio Banderas die Hauptrol…  Mehr

Der französische Schauspieler Omar Sy ist international sehr gefragt. 2012 verlagerte er seinen Wohnsitz nach Los Angeles.

Seit seiner Rolle im Kinohit "Ziemlich beste Freunde" kennen auch in Deutschland viele den französis…  Mehr

Weg mit den Kilos: Melanie (Melanie Lenz, Mitte) kämpft mit ihren Freunden gegen das Übergewicht.

Ulrich Seidl ist der erste Regisseur, der es innerhalb eines Jahres mit den jeweiligen Teilen einer …  Mehr

Detective Mike Shepherd (Neill Rea) und seine Mitarbeiterin Kristin Sims (Fern Sutherland) versuchen den Tod des Farmers Nate Dunn aufzuklären.

Sehr zum Verdruss des örtlichen Polizeichefs wird Kommissar Mike Shepherd (Neill Rea) in die neuseel…  Mehr