Braunschlag

  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Der Russe (Ronald Seboth). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Der Russe (Ronald Seboth).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Bürgermeister Gerri Tschach (Robert Palfrader, links) und Katzlbrunner (Simon Schwarz). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Bürgermeister Gerri Tschach (Robert Palfrader, links) und Katzlbrunner (Simon Schwarz).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Babs Tschach (Sabrina Reiter). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Babs Tschach (Sabrina Reiter).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Polizistin Gerti (Stefanie Reinsperger) und Polizist Hannes (Erol Nowak). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Polizistin Gerti (Stefanie Reinsperger) und Polizist Hannes (Erol Nowak).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Katzlbrunner (Simon Schwarz). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Katzlbrunner (Simon Schwarz).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter). Vergrößern
    Die Madonna ist nieder gebrannt worden und die Stimmung in Braunschlag verschärft sich. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich zunehmend von Gott verfolgt fühlt, bekommt Panik, dass er sich von Elfi HIV geholt hat. Er macht einen Aidstest. Elfi beichtet Richard, dass sie bei der Samenbank war und jemanden ausgesucht hat, der Richard sehr ähnlich schaut. Richard will trotzdem, dass sie das Kind wegmachen lässt. Bei einem Banküberfall wird dem alten Dorfarzt Dr. Feist ins Bein geschossen. Im Bild: Der sanftmütige Mann (André Pohl) und Herta Tschach (Maria Hofstätter).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Serie, Comedyserie
Braunschlag

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2012
BR
Do., 01.11.
23:00 - 23:45
Der Überfall


Die Madonna wurde niedergebrannt - und die Stimmung in Braunschlag spitzt sich zu. Nicht nur, dass die Einwohner des Wunders müde werden, es versammeln sich auch immer mehr Religionsfanatiker auf dem Gemeindeplatz. Gerri Tschach, der sich langsam schon von Gott verfolgt fühlt, hegt die Befürchtung, sich bei Elfi mit HIV infiziert zu haben. Und so macht er einen Aidstest. Herta hat sich hingegen mit dem Hasen verabredet, der will, dass sie ihn nach Zakynthos begleitet, wo er eine kleine Strandbar gekauft hat. Elfi beichtet Richard indes, bei einer Samenbank jemanden ausgesucht zu haben, der Richard sehr ähnlich schaut. So würde jeder glauben, das Kind wäre von ihm. Richard drängt sie aber trotzdem zur Abtreibung. Banyardi und Silke kommen sich auch näher. Gerri hingegen verlässt Herta, wird aber noch am selben Abend von Katzlbrunner, dem Adlatus des Landeshauptmannes, in der Disco aufgesucht, um wieder auf Wunderkurs gebracht zu werden. Am nächsten Morgen wird die Volksbank von Braunschlag von einem mysteriösen schwarzen Motorradfahrer überfallen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Mr. Griffin - Kein Bock auf Schule

Mr. Griffin - Kein Bock auf Schule - Total verknallt

Serie | 23.10.2018 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Maik (Daniel Donskoy) ist nervös und genehmigt sich einen großen Schluck Messwein vor seiner ersten Predigt.

Sankt Maik - Vom Regen in die Kirche

Serie | 24.10.2018 | 03:15 - 04:05 Uhr
4.25/5060
Lesermeinung
SAT.1 Pastewka

Pastewka - Der Joker

Serie | 27.10.2018 | 01:10 - 01:40 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
News
"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr