Bremerhavens Auswandererkai

  • "Kaje der Tränen", so wird die Columbuskaje in Bremerhaven auch genannt. Vergrößern
    "Kaje der Tränen", so wird die Columbuskaje in Bremerhaven auch genannt.
    Fotoquelle: phoenix/Radio Bremen
  • Die Columbuskaje in Bremerhaven: früher Schicksalsort für Auswanderer und Flüchtlinge, heute moderner Kreuzfahrtterminal. Vergrößern
    Die Columbuskaje in Bremerhaven: früher Schicksalsort für Auswanderer und Flüchtlinge, heute moderner Kreuzfahrtterminal.
    Fotoquelle: phoenix/Radio Bremen
  • Esther Bauer und ihr Mann Bill flohen über die Columbuskaje aus Deutschland. Vergrößern
    Esther Bauer und ihr Mann Bill flohen über die Columbuskaje aus Deutschland.
    Fotoquelle: phoenix/Radio Bremen
  • Über acht Millionen Menschen nutzten seit dem frühen 19. Jahrhundert Bremerhavens Kais als Sprungbrett in die neue Welt. Vergrößern
    Über acht Millionen Menschen nutzten seit dem frühen 19. Jahrhundert Bremerhavens Kais als Sprungbrett in die neue Welt.
    Fotoquelle: phoenix/Radio Bremen
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Bremerhavens Auswandererkai

Infos
Produktionsdatum
2015
Phoenix
Do., 28.06.
00:45 - 01:30
Die Columbuskaje


Es gibt geschichtsträchtige Orte, die sind auf den ersten Blick nicht spektakulär. Die Columbuskaje in Bremerhaven, das sind 1.000 Meter nüchterne Kaimauer. Aber genau dieser Kilometer aus Stein und Spuntwand wurde für über acht Millionen Menschen zum Schicksalsort: Auswanderer auf der Suche nach einem besseren Leben, Kriegsflüchtlinge, Heimatlose, "Displaced Persons", die von hier aus aufbrachen, um eine neue Heimat zu finden. "Kaje der Tränen", so heißt die Columbuskaje im Volksmund. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts war Bremerhaven der bedeutendste Auswandererhafen Europas. Aus ganz Europa kamen Menschen, die den Aufbruch in die neue Welt wagen wollten und sich ein besseres Leben erhofften in Amerika oder Australien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Mit dem Zug durch Sardinien

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat .

Korsika - wilde Schönheit

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 21:45 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Eine Zwergmaus im Schilfgürtel, der sich rund um das Naturschutzgebiet Rheindelta zieht.

Bodensee - Wildnis am großen Wasser

Natur+Reisen | 28.06.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr