Musik: Marion Schieder, Schleudergang, Die Couplet-AG, Barbara Preis, Conny und die Sonntagsfahrer Fernseh- Was wären klassische Couplets, freche Brettl-Kunst und deftige Wirtshauslieder ohne die "Liebe" - einfach nur halb so schön! Und deshalb ist die "Liebe" in all ihren Facetten das große Thema dieser Neujahrssendung. Der Oberpfälzer Jürgen Kirner lässt es krachen und präsentiert zünftige Volkssänger aus Franken, aus Niederbayern, München, Österreich und der Oberpfalz. Das geniale Trio Schleudergang und die stimmgewaltige Barbara Preis bringen den Festsaal zum Kochen. Aus Österreich feiern das hochmusikalische Trio Tschejefem und das traditionelle Schleierfall Duo ihre Premiere im BR Fernsehen. Dazu gibt sich die charmante Schauspielerin Marion Schieder die Ehre und Bianca Bachmann interessante Einblicke in das Leben einer mondänen Spielerfrau. Der Franke Tobias Boeck rockt mit bekannten Operetten-Couplets die Bühne und präsentiert gemeinsam mit Alexander Schuhmann frechen Gstanzl-Gesang. Und mit Gassenhauern aus den 60er-Jahren begeistert fröhlich-fetzig das wunderbare Quartett Conny und die Sonntagsfahrer aus dem Gäuboden und dem Salzburger Land. Als Neuentdeckungen aus der Oberpfalz stehen das Duo Ohdraaht & Lumpad und auch der Kabarettist Wolfgang Kamm zum ersten Mal auf der Bühne im Hofbräuhaus. Natürlich ist die Couplet-AG wieder mit von der Partie - dieses Mal mit einer bissigen Interpretation von der "Liebe" zur Verwandtschaft. Und ebenfalls wieder begleiten die vier Vollblutmusiker der Brettl-Spitzen-Musi fulminant alle Solisten. Aus Niederbayern werden vier fesche Damen bei ihrem großen Fernsehauftritt aufspielen. Als Gruppe Auf d'Sait'n sind sie die Gewinnerinnen des Brettl-Spitzen-Gesangswettbewerbs "Jetzt sing i".