Brudermord am Airport

  • Mischa Aznavour ist ein ehemaliger Kindheitsfreund von Kim Jong Nam aus der Schweiz. Vergrößern
    Mischa Aznavour ist ein ehemaliger Kindheitsfreund von Kim Jong Nam aus der Schweiz.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Sue Mi Terry, CIA Senior Analyst on Korean Issues, 2001 - 2008. Vergrößern
    Sue Mi Terry, CIA Senior Analyst on Korean Issues, 2001 - 2008.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Angestellte in der OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons). Vergrößern
    Angestellte in der OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons).
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Chemische Substanzen sind sortiert und werden aufbewahrt für die Vermeidung von Chemiewaffen. Vergrößern
    Chemische Substanzen sind sortiert und werden aufbewahrt für die Vermeidung von Chemiewaffen.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Anthony Sahakian ist ein ehemaliger Kindheitsfreund des verstorbenen Kim Jong Nam. Vergrößern
    Anthony Sahakian ist ein ehemaliger Kindheitsfreund des verstorbenen Kim Jong Nam.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Andrea Berger arbeitet für das Middlebury Institute of International Studies. Vergrößern
    Andrea Berger arbeitet für das Middlebury Institute of International Studies.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Thae Yong-ho ist ehemaliger stellvertretender Botschafter der englischen Botschaft in Nordkorea. Vergrößern
    Thae Yong-ho ist ehemaliger stellvertretender Botschafter der englischen Botschaft in Nordkorea.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Kim Jong Nam, Sohn des ehemals amtierenden nordkoreanischen Präsidenten, bei einem Treffen mit Yoji Gomi. Vergrößern
    Kim Jong Nam, Sohn des ehemals amtierenden nordkoreanischen Präsidenten, bei einem Treffen mit Yoji Gomi.
    Fotoquelle: ZDF/Yoji Gomi
Report, Politik
Brudermord am Airport

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 07.06.
17:30 - 18:15
Die Spur führt nach Nordkorea


Am 13. Februar 2017 hat Kim Jong Nams Aufenthalt im Flughafen von Kuala Lumpur verheerende Folgen: Der Halbbruder des "Obersten Führers" Nordkoreas wird von zwei Unbekannten ermordet. Seit fast 70 Jahren unterjocht die brutale Familiendynastie der Kims die Demokratische Volksrepublik Korea. Die Dokumentation wartet mit Schilderungen aus Kim Jong Nams nächstem Umfeld auf und beleuchtet sowohl die Hintergründe des Mordes als auch die des Regimes. Am 13. Februar 2017 betrat der Halbbruder von Kim Jong Un das Flughafengebäude von Kuala Lumpur. Geplant war eine Reise nach Macau, doch dazu sollte es nicht kommen. Denn während seines Aufenthalts im Flughafen wurde Kim Jong Nam ermordet. Tatwaffe war einer der tödlichsten Kampfstoffe der Welt: die Substanz VX. Nur wenige Tage später verhaftete man zwei tatverdächtige Frauen aus Vietnam und Indonesien, doch Aufnahmen der Sicherheitskameras am Flughafen legen den Verdacht nahe, dass nordkoreanische Geheimdienstmitarbeiter beteiligt gewesen sein könnten. Die preisgekrönte Dokumentation wartet mit bisher unveröffentlichten Schilderungen aus dem nächsten Umfeld Kim Jong Nams auf und beleuchtet die Hintergründe einer erbitterten Familienfehde, geprägt von Geheimdiensten und internationalen Waffengeschäften. Es sind wesentliche Informationen, um die Motive für den Mord zu verstehen und Antworten zu finden auf die Frage, wie die brutale und unmenschliche Familiendiktatur der Kims seit fast 70 Jahren ein ganzes Land indoktriniert und unterjocht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR WDR Europaforum 2018

WDR Europaforum 2018 - Europa neu denken - Politik und Perspektiven der EU

Report | 07.06.2018 | 10:00 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "Standpunkte" .

Standpunkte - Bericht vom Parteitag DIE LINKE in Leipzig

Report | 11.06.2018 | 00:35 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die jahrhundertealte Handelsstraße von Agadez in Richtung Libyen ist die wichtigste Route für Händler. In den vergangenen Jahren war diese Strecke die Hauptreiseroute für Migranten aus West- und Zentralafrika in Richtung Europa.

Türsteher Europas - Wie Afrika Flüchtlinge stoppen soll

Report | 12.06.2018 | 21:45 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr