Brudermord am Airport

  • Mischa Aznavour ist ein ehemaliger Kindheitsfreund von Kim Jong Nam aus der Schweiz. Vergrößern
    Mischa Aznavour ist ein ehemaliger Kindheitsfreund von Kim Jong Nam aus der Schweiz.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Andrea Berger arbeitet für das Middlebury Institute of International Studies. Vergrößern
    Andrea Berger arbeitet für das Middlebury Institute of International Studies.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Angestellte in der OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons). Vergrößern
    Angestellte in der OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons).
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Chemische Substanzen sind sortiert und werden aufbewahrt für die Vermeidung von Chemiewaffen. Vergrößern
    Chemische Substanzen sind sortiert und werden aufbewahrt für die Vermeidung von Chemiewaffen.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Thae Yong-ho ist ehemaliger stellvertretender Botschafter der englischen Botschaft in Nordkorea. Vergrößern
    Thae Yong-ho ist ehemaliger stellvertretender Botschafter der englischen Botschaft in Nordkorea.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Anthony Sahakian ist ein ehemaliger Kindheitsfreund des verstorbenen Kim Jong Nam. Vergrößern
    Anthony Sahakian ist ein ehemaliger Kindheitsfreund des verstorbenen Kim Jong Nam.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Sue Mi Terry, CIA Senior Analyst on Korean Issues, 2001 - 2008. Vergrößern
    Sue Mi Terry, CIA Senior Analyst on Korean Issues, 2001 - 2008.
    Fotoquelle: ZDF/BBC screen grab
  • Kim Jong Nam, Sohn des ehemals amtierenden nordkoreanischen Präsidenten, bei einem Treffen mit Yoji Gomi. Vergrößern
    Kim Jong Nam, Sohn des ehemals amtierenden nordkoreanischen Präsidenten, bei einem Treffen mit Yoji Gomi.
    Fotoquelle: ZDF/Yoji Gomi
Report, Zeitgeschichte
Brudermord am Airport

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 29.11.
07:00 - 07:45
Die Spur führt nach Nordkorea


Am 13. Februar 2017 hat Kim Jong Nams Aufenthalt im Flughafen von Kuala Lumpur verheerende Folgen: Der Halbbruder des "Obersten Führers" Nordkoreas wird von zwei Unbekannten ermordet. Seit fast 70 Jahren unterjocht die brutale Familiendynastie der Kims die Demokratische Volksrepublik Korea. Die Dokumentation wartet mit Schilderungen aus Kim Jong Nams nächstem Umfeld auf und beleuchtet sowohl die Hintergründe des Mordes als auch die des Regimes. Am 13. Februar 2017 betrat der Halbbruder von Kim Jong Un das Flughafengebäude von Kuala Lumpur. Geplant war eine Reise nach Macau, doch dazu sollte es nicht kommen. Denn während seines Aufenthalts im Flughafen wurde Kim Jong Nam ermordet. Tatwaffe war einer der tödlichsten Kampfstoffe der Welt: die Substanz VX. Nur wenige Tage später verhaftete man zwei tatverdächtige Frauen aus Vietnam und Indonesien, doch Aufnahmen der Sicherheitskameras am Flughafen legen den Verdacht nahe, dass nordkoreanische Geheimdienstmitarbeiter beteiligt gewesen sein könnten. Die preisgekrönte Dokumentation wartet mit bisher unveröffentlichten Schilderungen aus dem nächsten Umfeld Kim Jong Nams auf und beleuchtet die Hintergründe einer erbitterten Familienfehde, geprägt von Geheimdiensten und internationalen Waffengeschäften. Es sind wesentliche Informationen, um die Motive für den Mord zu verstehen und Antworten zu finden auf die Frage, wie die brutale und unmenschliche Familiendiktatur der Kims seit fast 70 Jahren ein ganzes Land indoktriniert und unterjocht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Report | 01.12.2018 | 06:15 - 07:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Winter auf dem Land

Winter auf dem Land - Erinnerungen ans Dorfleben im Südwesten

Report | 02.12.2018 | 08:45 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo "ZDF-History".

Die großen Mauern der Geschichte

Report | 03.12.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr