Brücke zum Herzen

Nach allerlei Turbulenzen blicken Simon (Miroslav Nemec, links), Karen (Simone Thomalla, 2. von links), ihre Tochter Anna (Talia Chantal Buße) und Großvater Paul (Dietmar Schönherr) zuversichtlich in die Zukunft. Vergrößern
Nach allerlei Turbulenzen blicken Simon (Miroslav Nemec, links), Karen (Simone Thomalla, 2. von links), ihre Tochter Anna (Talia Chantal Buße) und Großvater Paul (Dietmar Schönherr) zuversichtlich in die Zukunft.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Familienfilm
Brücke zum Herzen

Infos
Originaltitel
Brücke zum Herzen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Fr., 13. Mai 2005
BR
Sa., 09.12.
10:30 - 11:55


Karen Tillner arbeitet als Ärztin an einer großen Klinik in Dresden. Trotz ihrer fachlichen Kompetenz fühlt sich die alleinerziehende Mutter von ihrem Chef, dem Oberarzt Simon Wagner, nicht wirklich ernst genommen. Sie übersieht, dass Wagner mit seiner überheblichen Macho-Pose lediglich seine Gefühle für sie zu überspielen versucht. Karens Tochter Anne ist da hellsichtiger: Sie spielt Amor und lädt Simon kurzerhand zu ihrer Geburtstagsparty ein. Aber der charmante Simon ist nicht der einzige Überraschungsgast: Karen traut ihren Augen kaum, als plötzlich ihr Vater, der renommierte Biologe Prof. Paul Hermes, vor der Tür steht. Die beiden verbindet kein sonderlich gutes Verhältnis - denn nach dem tragischen Tod von Karens Mutter vor 20 Jahren ließ Paul seine Tochter im Stich: Um seinen Schmerz und seine Schuldgefühle zu verwinden, stürzte er sich in aufwendige Forschungsreisen, die ihn um die halbe Welt führten. Karen ahnt nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre Nähe sucht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Brücke zum Herzen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Dietmar Schönherr

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Benni (Koen Dobbelaer) kurz vor dem Wettrennen mit Roderik vor der Wäscherei, in der die Mutter arbeitet.

Benni, der Lausebengel

Spielfilm | 23.12.2017 | 10:05 - 11:30 Uhr
4/501
Lesermeinung
RTL Kurz vor dem Weihnachtsfest haben Santa Clause (Tim Allen) und seine Elfen alle Hände voll zu tun. Die Produktion der Spielzeuge läuft auf Hochtouren.

Santa Clause 3 - Eine frostige Bescherung

Spielfilm | 24.12.2017 | 22:10 - 23:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2.83/506
Lesermeinung
NDR Zora (Linn Reusse) vor der Uskokenburg.

Die rote Zora

Spielfilm | 25.12.2017 | 06:00 - 07:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.83/5030
Lesermeinung
News
Matthias Koeberlin gab sein Filmdebüt im Jahr 1998. Fast 20 Jahre und unzählige Filme später ist er nun in "Der Polizist, der Mord und das Kind" (Montag, 11. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF) zu sehen.

Matthias Koeberlin gehört zu den neugierigsten und empathischsten Vertretern der Schauspielerzunft. …  Mehr

Nach ihrer Geburtstagsfeier genießt Jule (Natalia Belitski) den Ausblick auf den nächtlichen Lichterglanz. Dabei trifft sie überraschend wieder auf Max (August Wittgenstein), dem sie auf dem Weihnachtsmarkt bereits als Santa Claus begegnet ist.

Die frisch examinierte Studentin Jule trifft in der Nacht auf einen kostümierten Weihnachtsmann und …  Mehr

Ist der Urvater aller Feiertagsmuffel: Ebenezer Scrooge (Jim Carrey).

Die Neuverfilmung von Charles Dickens' Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" ist nun erneut bei SAT.…  Mehr

Johannes B. Kerner führt durch die ZDF-Gala, die in Zusammenarbeit mit der "Bild"-Zeitung entsteht.

Durch die Live-Gala, in der viele Prominente um Mildtätigkeit bitten, führt auch diesmal der viel be…  Mehr

Guido Cantz blickt in eine gesicherte Zukunft. Sein Vertrag als Moderator von "Verstehen Sie Spaß?" wurde verlängert.

Guido Cantz lockt in einer neuen Ausgabe von "Verstehen Sie Spaß?" wieder zahlreiche Promis mit der …  Mehr