Hilton ist 70 Jahre alt und war lange als Dekorateur tätig. Eines Nachmittags vertraut er sich dem Mikrofon seines Schwiegersohnes Julien an: Seit er 40 ist, leidet er an Parkinson und kennt alle Aspekte der Krankheit. Mit Humor berichtet er, dass sie ihm in Form von Joe erscheint, einem Eishockey-Spieler, der seine Neuronen zerschlägt. Nach 30 Jahren mit der Krankheit zieht Hilton Bilanz.