Wer hat die Nase vorn? Bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 in Hamburg könnte es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Grünen kommen. Die Wahl ist der einzige Stimmungstest auf Landesebene in diesem Jahr und hat deshalb große Bedeutung für die Parteien. Können die Sozialdemokraten mit ihrem Spitzenkandidaten Peter Tschentscher den negativen Bundestrend stoppen und ihre Stellung als stärkste Partei in der Hansestadt behaupten? Oder schaffen es die Grünen, dass ihre Spitzenkandidatin Katharina Fegebank die erste grüne Regierungschefin eines Bundeslandes wird? Ab 17:30 Uhr präsentiert NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz die Antworten: Im ARD-Wahlstudio auf der Hamburger Messe befragt er die Spitzen der Parteien zu den Wahlergebnissen. WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn stellt die Analysen und Hochrechnungen von Infratest Dimap vor. NDR-Reporter fangen in Liveschalten die Stimmung bei den Wahlpartys der Gewinner und Verlierer ein. Und aus Berlin werden Tina Hassel und die Livereporter des ARD-Hauptstadtstudios über die Reaktionen aus der Hauptstadt berichten.