Busen-Wunder

  • Busen-Wunder
Das Gewicht meiner Brüste
Die Regisseurin Kristen Vermilyea und ihr Freund Arol in New York City Vergrößern
    Busen-Wunder Das Gewicht meiner Brüste Die Regisseurin Kristen Vermilyea und ihr Freund Arol in New York City
    Fotoquelle: SF1
  • Busen-Wunder
Das Gewicht meiner Brüste
Die Regisseurin Kristen Vermilyea Vergrößern
    Busen-Wunder Das Gewicht meiner Brüste Die Regisseurin Kristen Vermilyea
    Fotoquelle: SF1
  • Busen-Wunder
Das Gewicht meiner Brüste
Die Regisseurin Kristen Vermilyea Vergrößern
    Busen-Wunder Das Gewicht meiner Brüste Die Regisseurin Kristen Vermilyea
    Fotoquelle: SF1
  • Busen-Wunder
Das Gewicht meiner Brüste
Die Regisseurin Kristen Vermilyea Vergrößern
    Busen-Wunder Das Gewicht meiner Brüste Die Regisseurin Kristen Vermilyea
    Fotoquelle: SF1
  • Busen-Wunder
Das Gewicht meiner Brüste
Die Regisseurin Kristen Vermilyea und ein Passant in Zürich Vergrößern
    Busen-Wunder Das Gewicht meiner Brüste Die Regisseurin Kristen Vermilyea und ein Passant in Zürich
    Fotoquelle: SF1
Report, Dokumentation
Busen-Wunder

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
SF1
Do., 13.12.
00:05 - 01:05
Das Gewicht meiner Brüste


Unsere Körper sind Schlachtfelder der Darstellung geworden. Medien, Mode und Misogynie setzen besonders für Frauen fixe Schönheitsstandards fest. Je weiter diese sich von der Realität wegentwickeln, desto unglücklicher werden wir alle, Frauen wie Männer. Wir rennen im Hamsterrad der Selbstverbesserung und benutzen alle Mittel, um besser zu sein und besser auszusehen und rennen gleichzeitig gegen die Zeit selber. Der Preis ist hoch und die Resultate sind bloss eine Illusion. Wir können eigentlich alle nur verlieren. Warum ist das so? War es schon immer wie heute, oder sind wir mehr durch die Bilderflut, die uns täglich umgibt, gesteuert? Können wir der Ideologie der Standardschönheit entkommen? «Busen-Wunder» geht der provokativen Untersuchung dieser Frage nach. Eine Dokumentation über die Filmemacherin Kristen Vermilyea und über alle anderen. Es geht um ihren Körper - und besonders um ihre Brüste - und um die Gesellschaft. Es geht um das Gewicht ihrer Brüste und das Gewicht der Bilder, das auf unserem Selbstwertgefühl lastet. Es geht um uns. Während sie mich fragt, was mir ihre grossen Brüste eigentlich bedeuten, und warum sie anscheinend für viele Leute so wichtig sind, nimmt sie mich mit auf eine Reise von der Schweiz in die USA, um zu verstehen, welchen Platz Kristen in der Welt hatte, bevor ihre Brüste «abgeschnitten» werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Karen Anne Carpenter - 04. Februar 1983: In Downey, Kalifornien wird die weltweit bekannte Sängerin und Schlagzeugerin von dem Geschwister-Duo "The Carpenters", bewusstlos in der Wohnung ihrer Eltern aufgefunden. Im Krankenhaus verstirbt Karen, die nach einer Therapie ihrer Magersucht gerade wieder auf dem Weg zurück ins Rampenlicht war. (Foto: Karen und Richard Carpenter)

Autopsie Spezial: Die letzten Stunden von Karen Carpenter - Karen Carpenter

Report | 19.12.2018 | 00:15 - 01:05 Uhr (noch 38 Min.)
3.4/5010
Lesermeinung
RTL II Jutta (65) lebte drei Jahre lang in ihrem Auto.

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern? - Jochens Tricks und Täuschungen

Report | 19.12.2018 | 01:50 - 03:20 Uhr
3.27/5015
Lesermeinung
NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 19.12.2018 | 04:05 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr