11. September, viele Jahre nach dem schrecklichen Tag, der die Welt veränderte: Moinul, ein Araber, ist an Bord eines voll besetzten Flugzeugs. Das Flugzeug ist startbereit. Als Letzte kommt Eva, die sich allerdings weigert, den letzten noch freien Platz neben Moinul einzunehmen. Auch Moinul scheint aufgeregt und lässt zur Beruhigung die Perlen seiner Gebetskette durch seine Hand gleiten. Als Eva sich auch nach Zureden des Piloten weigert, sich neben Moinul zu setzen, droht der Konflikt zu eskalieren.