Buster Keaton als Bankangestellter produziert großes Chaos: Erst findet sich Kleber auf dem Geldzähltresen, dann hält Buster plötzlich einen geladenen Revolver in der Hand und verübt versehentlich einen Raubüberfall. Schließlich kommt er noch mit Fälschern in Kontakt, gerät an eine Theatertruppe und in ein spukendes Haus mit gefährlich rutschigen Treppen ... Der Film nimmt ein fulminantes und mittlerweile berühmtes Ende, als Buster erst in den Himmel aufsteigt, um dann in die Hölle hinabzufahren.