CSI: Den Tätern auf der Spur

  • Riley Adams (Lauren Lee Smith) untersucht die Leiche eines Mannes, der einer blutigen Schießerei in einem Wohnviertel zum Opfer gefallen ist. Vergrößern
    Riley Adams (Lauren Lee Smith) untersucht die Leiche eines Mannes, der einer blutigen Schießerei in einem Wohnviertel zum Opfer gefallen ist.
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne, l.), Catherine Willows (Marg Helgenberger) und Gilbert Grissom (William Petersen). Vergrößern
    Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne, l.), Catherine Willows (Marg Helgenberger) und Gilbert Grissom (William Petersen).
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / CBS
  • Ihre Ermittlungen führen Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne, 2.v.l.) und Captain Brass (Paul Guilfoyle, r.) in das "Lucha Libre", einem Ort, an dem eine spezielle Kampfart ausgeübt wird. Kannten die Gäste das Opfer Sylvia Mallick? Vergrößern
    Ihre Ermittlungen führen Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne, 2.v.l.) und Captain Brass (Paul Guilfoyle, r.) in das "Lucha Libre", einem Ort, an dem eine spezielle Kampfart ausgeübt wird. Kannten die Gäste das Opfer Sylvia Mallick?
    Fotoquelle: (c) RTL
  • Bei einer Schießerei wurden der Nachbarschaftswächter Bill French und der 7-jährige Jason Morley erschossen. Riley Adams (Lauren Lee Smith) und die Kollegen des CSI beginnen am Tatort mit ihren Ermittlungen. Vergrößern
    Bei einer Schießerei wurden der Nachbarschaftswächter Bill French und der 7-jährige Jason Morley erschossen. Riley Adams (Lauren Lee Smith) und die Kollegen des CSI beginnen am Tatort mit ihren Ermittlungen.
    Fotoquelle: (c) RTL
Serie, Krimiserie
CSI: Den Tätern auf der Spur

Infos
Originaltitel
CSI: Crime Scene Investigation
Produktionsland
USA, CDN
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
15+
VOX
Di., 14.01.
06:45 - 07:40
Folge 18, Das Rätsel der ledernen Maske


Als das CSI-Team zu einem Tatort gerufen wird, erkennt Langston sofort, um wen es sich bei dem Opfer handelt: seine ehemalige Studentin Silvia Mallick. Offenbar hat ihr jemand mit bloßen Händen das Genick gebrochen. Zudem wurde auch ihr Arbeitszimmer vor dem Eintreffen der Polizei gründlich durchwühlt, doch auch Silvias Freund, Dan Forrester, hat keine Ahnung, mit welchen möglicherweise brisanten Studien sich Silvia zuletzt beschäftigte. Der toxikologische Befund ergibt, dass Silvia Mallick Spuren von Stechapfel im Blut hatte. Diese Droge findet hauptsächlich bei Voodoo-Ritualen Verwendung. Schließlich finden Nick und Brass heraus, dass Silvia vor ihrer Ermordung an einem Ort war, wo das 'Lucha Libre', eine mexikanische Kampfart, ausgeübt wird. Da die "Luchadores" bei ihren Kämpfen Masken tragen, und die Tote einen Lederfetzen in der Hand hatte, versuchen Riley und Langston, die zu dem Lederfetzen passende Maske zu finden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

beate-uhse.tv City Check

City Check - Münster

Serie | 23.01.2020 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Das Logo zur Serie

CSI: NY - Mittel zum Zweck

Serie | 24.01.2020 | 05:15 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben 2 Broke Girls

2 Broke Girls - Fremde Finger

Serie | 24.01.2020 | 12:00 - 12:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hugh Grant und Matthew McConaughey wollen das Single-Dasein ihrer Eltern beenden.

Die Mutter von Matthew McConaughey ist seit vielen Jahren Witwe. Auch der Vater von Hugh Grant lebt …  Mehr

Angela Finger-Erben moderiert die zweite Staffel von "Temptation Island".

Vier Paare lassen sich im Paradies auf die Probe stellen und testen ihre Treue. Ab Februar geht "Tem…  Mehr

Der zweite Teil von "Captain Marvel" mit Brie Larson in der Hauptrolle wird bereits produziert.

"Captain Marvel" war einer der erfolgreichsten Filme im Jahr 2019. Nun starteten die Arbeiten am zwe…  Mehr

Til Schweiger sprach in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" viel über Politik.

Eigentlich wollte Til Schweiger bei Markus Lanz über seinen neuen Film sprechen. Doch dann mischte e…  Mehr

Prof. Dr. Dietrich Schwarzkopf war von 1978 bis 1992 Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens.

Er wurde vielfach geschätzt für seine Kenntnisse in der Medienbranche. Nun ist der ehemalige ARD-Pro…  Mehr