CSI: Den Tätern auf der Spur

  • Captain Brass (Paul Guilfoyle, li.), Warrick (Gary Dourdan) und Grissom (William Petersen, vorne) hoffen inständig, dass sie den Plexiglas-Sarg, in dem Nick lebendig begraben wurde, gefunden haben. Vergrößern
    Captain Brass (Paul Guilfoyle, li.), Warrick (Gary Dourdan) und Grissom (William Petersen, vorne) hoffen inständig, dass sie den Plexiglas-Sarg, in dem Nick lebendig begraben wurde, gefunden haben.
    Fotoquelle: MG RTL D / CBS
  • Catherine (Marg Helgenberger) hat die Initiative ergriffen und das Lösegeld für Nick von ihrem Vater bekommen. Grissom (William Petersen) macht sich auf den Weg zur Übergabe. Vergrößern
    Catherine (Marg Helgenberger) hat die Initiative ergriffen und das Lösegeld für Nick von ihrem Vater bekommen. Grissom (William Petersen) macht sich auf den Weg zur Übergabe.
    Fotoquelle: MG RTL D / CBS
  • Für das CSI-Team um Catherine (Marg Helgenberger) und Grissom (William Petersen) beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, als ihr Kollege Nick bei einer Tatort-Ermittlung entführt wird. Vergrößern
    Für das CSI-Team um Catherine (Marg Helgenberger) und Grissom (William Petersen) beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, als ihr Kollege Nick bei einer Tatort-Ermittlung entführt wird.
    Fotoquelle: MG RTL D / CBS
  • Das CSI-Team: V.l.: Dr. Albert Robbins (Robert David Hall), Sara Sidle (Jorja Fox), Nick Stokes (George Eads), D.B. Russell (Ted Danson), Catherine Willows (Marg Helgenberger), Greg Sanders (Eric Szmanda) und Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle). Vergrößern
    Das CSI-Team: V.l.: Dr. Albert Robbins (Robert David Hall), Sara Sidle (Jorja Fox), Nick Stokes (George Eads), D.B. Russell (Ted Danson), Catherine Willows (Marg Helgenberger), Greg Sanders (Eric Szmanda) und Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle).
    Fotoquelle: RTL
  • v.li.: Nick Stokes (George Eads), Catherine (Marg Helgenberger), Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne), Greg Sanders (Eric Szmanda), Doc Robbins (Robert David Hall) und James Brass (Paul Guilfoyle) Vergrößern
    v.li.: Nick Stokes (George Eads), Catherine (Marg Helgenberger), Dr. Raymond Langston (Laurence Fishburne), Greg Sanders (Eric Szmanda), Doc Robbins (Robert David Hall) und James Brass (Paul Guilfoyle)
    Fotoquelle: (c) RTL
Serie, Krimiserie
CSI: Den Tätern auf der Spur

Infos
Originaltitel
CSI: Crime Scene Investigation
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
RTL
Do., 18.01.
01:20 - 02:55
Grabesstille, Teil 1+2


Nick wird bei einer Tatort-Ermittlung entführt. Niemand hat etwas gesehen, und es gibt auch kein offensichtliches Motiv für die Tat. Das gesamte CSI-Team ist ratlos - bis eine Botschaft des Entführers eintrifft. Er fordert eine Million Dollar Lösegeld und gibt den Ermittlern ein Passwort für eine Internet-Seite, auf der sie Nick über ein Live-Videostream sehen können: Der Entführer hat ihn in einem Plexiglas-Sarg lebendig begraben. Im Sarg ist eine Beleuchtung angebracht, sodass die Ermittler ihren Kollegen mit jedem Mausklick für zwei Minuten sehen können. Was sie nicht ahnen: Jedes Mal, wenn sie das Licht anmachen, wird die Sauerstoffzufuhr in Nicks engem Gefängnis unterbrochen. Unwissentlich sorgen Nicks Kollegen so dafür, dass sein Sauerstoffvorrat immer kleiner wird. Die Lösegeldforderung löst unterdessen einen Konflikt im Department aus: Der Bürgermeister und der Sheriff der Stadt weigern sich, auf die Erpressung einzugehen. Deshalb ergreift schließlich Catherine die Initiative und bittet ihren Vater Sam um das Geld, mit dem Grissom schließlich zum vereinbarten Übergabeort fährt. Doch der Entführer hat geblufft: Er will das Geld gar nicht und sprengt sich vor Grissoms Augen in die Luft. Gibt es jetzt noch eine Chance, Nick zu retten? Alles, was er Grissom vor seinem Tod verraten hat, ist sein Motiv: Er wollte dem CSI-Team demonstrieren, wie es sich anfühlt, vollkommen hilflos zu sein. Per DNA-Analyse identifiziert Mia den Entführer als Walter Gordon, dessen Tochter Kelly seit Jahren im Gefängnis sitzt und dort misshandelt und missbraucht wird. Sie ist jedoch so verbittert, dass sie nicht bereit ist, dem Team zu helfen. Unterdessen schließt Nick bereits mit seinem Leben ab und spricht seiner Familie und seinen Freunden einen Abschiedsbrief auf das Tonbandgerät, das der Entführer ihm hinterlassen hat. Verzweifelt kämpfen die Ermittler gegen die Zeit, als das nächste Unglück geschieht: Der Plexiglas-Sarg bekommt Risse, und Nick wird von Feuerameisen befallen. Während er Höllenqualen leidet, sind es jedoch ausgerechnet diese Ameisen, die seine Rettung bedeuten könnten: Grissom gelingt es, diese Spezies zu bestimmen, die im Raum Las Vegas äußerst selten vorkommt. So können die Ermittler Nicks Position einkreisen, doch der Alptraum ist noch längst nicht vorbei...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen

Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Ein gefährliches Paar

Serie | 21.02.2018 | 12:05 - 13:05 Uhr (noch 25 Min.)
3.06/5069
Lesermeinung
KabelEins Castle

Castle - Mörderische Seifenoper

Serie | 21.02.2018 | 13:05 - 14:00 Uhr
3.19/50178
Lesermeinung
3sat (v.li.): Raimund Wallisch, Georges Kern, Brigitte Kren, Adele Neuhauser, Charly Rabanser.

Vier Frauen und ein Todesfall - Kopfüber

Serie | 21.02.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Arnold (Ulrich Matthes) lässt sich auf einen Krieg gegen den gesichtslosen Fremden ein.

Ulrich Matthes brilliert im ARD-Drama "Fremder Feind" als Berghütten-Einsiedler, der im Leben alles …  Mehr

Kostümball im Herrenhaus: Inspektor Richard Jury (Fritz Karl, links) und Melrose Plant (Götz Schubert) ermitteln im vierten Krimi nach Martha Grimes.

Vierter Film nach einem Bestseller von Martha Grimes. In Rackmoor findet man nach einer Party eine T…  Mehr

August Diehl spielt in der ZDFneo-Crime-Serie "Parfum". Das Format entstand in Anlehnung an Patrick Süskinds "Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders".

Mit der Eigenproduktion "Parfum" möchte ZDFneo nicht nur nationale, sondern auch internationale Erfo…  Mehr

Philipp Boy in der VOX-Sendung "Ewige Helden".

Zweimal Silber und zweimal Bronze hat Kunstturner Philipp Boy zu seiner aktiven Zeit als Profisportl…  Mehr

Sie hatte die Qual der Wahl: Cathy Lugners Entscheidung verfolgten 22,5 Prozent der sogenannten Werberelevanten.

Cathy Lugner, ehemaliges Playboy-Bunny und Ex-Frau von Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner, hat sich in …  Mehr