CSI: Miami
Serie, Krimiserie • 24.11.2022 • 03:20 - 04:10
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

CSI: Miami

Der Footballstar Doug McClain wird erstochen in seinem Haus aufgefunden. Neben ihm liegt sein Handy. Sein letztes Telefonat hat er mit der Reporterin Wendy Legassic geführt, die praktischerweise Doug McClains Nachruf aktualisiert hat und dabei bewusst oder unbewusst den Mord an Doug McClains via Telefon aufgenommen hat. Da bei einer ersten Tatortschau mehrere Meisterschaftsringe und ein signierter Teamball fehlen, vermuten die Ermittler Diebstahl als Motiv. Calleigh findet an der Terrassentür ein Klebeband, auf dem sich Hautfetzen von Rita Sullivan befinden. Rita Sullivan gibt zu Protokoll, dass sie bei Doug McClain eingestiegen ist, weil sie mit ihm verabredet war und sich ein Schäferstündchen erwartet hat. Allerdings findet sich im Nachlass von Doug McClain ein Foto eines sechsjährigen Jungen, der, wie sich herausstellt, an Nierenversagen gestorben ist. Dieser Junge heißt mit Familiennamen Sullivan. Rita Sullivan gibt daraufhin zu, dass dieser Junge ihr Sohn war, und sie Doug bekniet hat, ihm eine Niere zu spenden, um den drohenden Tod ihres gemeinsamen Sohnes zu verhindern. Doug hat das abgelehnt, und Rita hat ihm daraufhin ein Messer in den Hals gejagt. Alexx stellt fest, dass die Stichwunde in Dougs Hals zwar ursächlich, aber nicht maßgeblich mit Dougs Tod zu tun gehabt hab. Das Messer muss offensichtlich längere Zeit in der Wunde gesteckt haben und die Wunde somit verschlossen haben. Erst das Herausziehen des Messers hat Dougs Tod durch Verbluten ausgelöst. Wer ist also für den zweiten Teil des Mordes verantwortlich?

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Gerhardt als Lisa Scheel
Star-News

Sonja Gerhardt: "Ich finde Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, toll"

Sonja Gerhardt spielt die junge Ärztin Lisa Scheel, die sich als eine der ersten Frauen auf dem Gebiet der Chirurgie durchsetzen möchte. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten.
Annekathrin Schrödl ist Apothekerin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.
Gesundheit

So wichtig ist der Beipackzettel

Mit ein paar Tipps ist es gar nicht schwer, die hilfreichen Informationen für eine sichere Anwendung zu finden und sich beispielsweise nicht von den vielen Angaben zu Nebenwirkungen verunsichern zu lassen.
Janina Fautz in "Auris".
HALLO!

Janina Fautz: "Ausgedachte Fälle sind mir lieber"

Ab dem 13. Dezember sind bei RTL+ die Krimis "Auris – Der Fall Hegel" und "Auris – Die Frequenz des Todes" zu sehen. Janina Fautz spielt darin eine True-Crime-Podcasterin.
Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt
Nächste Ausfahrt

Weihnachtsdorf in Rothenburg ob der Tauber

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, sollte über einen Besuch in Rothenburg ob der Tauber nachdenken. Denn hier könnte sich das ganz schnell ändern. Der Grund: Am Marktplatz befindet sich das Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt.
Dr. med. Lutz Lindner, DEAA, ist Facharzt für Anästhesie an der Cambomed Klinik, Kempten.
Gesundheit

Keine Angst vor der Narkose

Die Anästhesie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Zum einen sind sehr gut verträgliche und kreislaufschonende Medikamente entwickelt worden.
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

Ein Turbokapitalist aus dem Westen plant ein verschlafenes Retouren-Center in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Global Player umzubauen. Er hat dabei nicht mit der taffen Chefin und ihrer Brigade gerechnet. In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle. Wir haben mit ihr gesprochen.