CSI: NY

  • Stella Bonasera (Melina Kanakaredes) und Mac Taylor (Gary Sinise) sind fassungslos. Erst vor kurzem haben sie eine Kollegin verloren, und jetzt wurde auch noch auf das NYPD-Team geschossen. Vergrößern
    Stella Bonasera (Melina Kanakaredes) und Mac Taylor (Gary Sinise) sind fassungslos. Erst vor kurzem haben sie eine Kollegin verloren, und jetzt wurde auch noch auf das NYPD-Team geschossen.
    Fotoquelle: VOX / CBS
  • Das Logo zur Serie - CSI:NY Vergrößern
    Das Logo zur Serie - CSI:NY
    Fotoquelle: VOX/CBS
Serie, Krimiserie
CSI: NY

Infos
Originaltitel
CSI:NY
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2009
VOX
Fr., 05.01.
06:00 - 06:50
Abschied für immer


Der einflussreiche Zeitungsverleger und mächtige Medienmogul Robert Dunbrook ist wegen Betrugs und Veruntreuung in mehreren Fällen angeklagt. Kronzeuge der Staatsanwaltschaft ist ausgerechnet Dunbrooks Sohn Connor, der sich bereit erklärt hat, gegen seinen Vater auszusagen und darum unter Polizeischutz steht. Kurz vor der Gerichtsverhandlung tauchen mehrere maskierte Männer auf und liefern sich ein heftiges Feuergefecht mit Connors Bewachern. Unter ihnen befindet sich auch Detective Jessica Angell, die im Kugelhagel ums Leben kommt. Connor wird von den Männern entführt. Mac glaubt, dass Robert Dunbrook seine Finger im Spiel hatte und lässt heimlich einen Sender an Dunbrooks Limousine anbringen. So erleben die Ermittler mit, wie Dunbrook zunächst zu einer Bank fährt, eine große Summe Bargeld abhebt und sich schließlich auf den Weg zum Flughafen macht. Zunächst geht man davon aus, dass der Verleger sich ins Ausland absetzen will. Doch dann stellt sich heraus, dass er sich mit den Entführern treffen will, um im Austausch gegen das Geld seinen Sohn freizubekommen. Mac, Flack und Danny greifen genau in diesem Moment ein - und geraten ins Visier eines Scharfschützen. Zwar kommen sie alle mit dem Leben davon, die Übergabe aber platzt und Dunbrook sieht keine Möglichkeit mehr, seinen Sohn zu befreien. Er übergibt den Ermittlern ein Video der Erpresser. Auf diesem kann Hawkes die Fingerabdrücke eines gewissen Simon Cade sichtbar machen, der als Angehöriger einer militärischen Schutztruppe, die in Bagdad kämpfte, aktenkundig ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Dr. Nigel Townsend (Steve Valentine) macht eine schockierende Entdeckung: Der 14-jährige Junge wurde mit einer Polizeiwaffe erschossen.

Crossing Jordan - Pathologin mit Profil - Der Lockvogel

Serie | 22.01.2018 | 06:50 - 07:50 Uhr
3.38/5013
Lesermeinung
KabelEins The Closer

The Closer - Auf offener Straße

Serie | 22.01.2018 | 08:30 - 09:25 Uhr
3.3/5020
Lesermeinung
KabelEins Navy CIS: L.A.

Navy CIS: L.A. - Jada

Serie | 22.01.2018 | 09:25 - 10:20 Uhr
3.05/50130
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr