CSI: NY
Serie, Krimiserie • 13.01.2021 • 05:40 - 06:20
Lesermeinung
Detective Mac Taylor (Gary Sinise) jagt den Mörder durch die Stadt.
Vergrößern
Melina Kanakaredes and Gary Sinise of CSI: NY Photo: Anthony Mandler/CBS © 2005 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.
Vergrößern
CSI: NY , "Ice Run" Coverage of CSI : NY while filming in New York. Photo: LARRY RILEY/CBS ©2006 CBS BROADCASTING INC. All Rights Reserved.  Epi 3, prod. #303
Vergrößern
L-R: Don Flack (Eddie Cahill), Stella Bonasera (Melina Kanakaredes) und Mac Taylor (Gary Sinise)
Vergrößern
Produktionsland
USA, CDN
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

CSI: NY

Nicole Garner überlebt nur mit knapper Not und lebensgefährlichen Verletzungen einen Autounfall. Die Beifahrerin, ihre Freundin Heather Rollins, hat weniger Glück und stirbt noch an der Unfallstelle. Nicole, die von den Rettungssanitätern anhand ihres Führerscheins identifiziert wurde, liegt nun im Koma auf der Intensivstation - sie ist querschnittsgelähmt. Nach fünf Tagen erwacht sie aus dem Koma - und wird mit einer Plastiktüte erstickt. Die Ermittler konzentrieren sich bei ihrer Suche nach dem Mörder zunächst auf das Personal des Krankenhauses und das familiäre Umfeld von Nicole. Zuerst befragen sie Frank Russo, Nicoles Vater. Obwohl die Ärzte jeden Besuch untersagt haben, war er kurz vor Nicoles Tod noch bei seiner Tochter, um ihr einen Teddy vorbeizubringen. Die Plastikverpackung des Stofftieres wurde dann zur Mordwaffe. Doch welches Motiv hätte der eigene Vater haben sollen? Auch der Hausmeister des Krankenhauses, Kevin Green, gerät ins Visier der Ermittler. Entgegen strikter Anweisungen hat auch er Nicole im Krankenzimmer besucht - angeblich nur, um ihr etwas zu trinken zu geben - eine äußerst fadenscheinig wirkende Aussage. Und dann gibt es da noch einen Fingerabdruck, der am Tatort sichergestellt werden konnte. Er gehört dem Autoschlosser Matt Huxley. Die Ermittler finden heraus, dass er eine Abmachung mit Nicole hatte. Matt sollte Sterbehilfe leisten, wenn Nicole einmal unter schwerwiegenden Unfallfolgen leiden müsste. Hat er sein Versprechen wahr gemacht, indem er Nicole erstickte? Dann gerät auch noch Nicoles Mutter Ellen Garner unter Verdacht. Sie hat eine Lebensversicherung auf ihre Tochter abgeschlossen und hätte ein finanzielles Interesse an Nicoles Tod haben können. Ein DNS-Vergleich von Mutter und Tochter fördert aber ein völlig überraschendes Ergebnis zutage und der Fall nimmt plötzlich eine dramatische Wendung...
Das beste aus dem magazin
Mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse sollte man am Tag essen.
Gesundheit

Vier Regeln für ein langes Leben

Durch das eigene Verhalten und eine gesunde Lebensweise kann man sein Leben verlängern. Das scheint logisch, wurde aber auch von Forschern der Universität Cambridge bestätigt.
Prof. Dr. med. Carsten Wunderlich ist Facharzt für Innere Medizin, Invasive Kardiologie und  Spezielle Rhythmologie sowie Leitender Oberarzt Rhythmologie am Helios Klinikum in Pirna.
Gesundheit

Herzrhythmusstörungen: So gefährlich sind sie wirklich

Rund zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden an Vorhofflimmern. Mit Dunkelziffer sind es vermutlich viel mehr.
Der Eingang zur Teufelshöhle Pottenstein.
Nächste Ausfahrt

Pegnitz: Teufelshöhle Pottenstein

Auf der Autobahn A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 44 das Hinweisschild "Teufelshöhle Pottenstein". Wer die Autobahn hier verlässt und sich Richtung Pottenstein hält, gelangt zur natürlichen Karsthöhle nahe der oberfränkischen Stadt Pottenstein im bayerischen Landkreis Bayreuth.
Liza Tzschirner spielt eine der Hauptrollen in der ARD-Reihe "Der Ranger".
HALLO!

Liza Tzschirner

Alles klar im Naturschutzgebiet. Die Ranger Jonas Waldek (Philipp Danne) und Emilia Graf (Liza Tzschirner) sind auch 2021 wieder in der Sächsischen Schweiz unterwegs, um für das "Paradies Heimat" zu sorgen.
Schauspielerin Jana Klinge.
HALLO!

Jana Klinge

Jana Klinge spielt ab Januar die Kommissarin Hannah Wagner in der Reihe "Nord bei Nordwest", die die erfolgreichste Reihe der "Donnerstags-Krimis im Ersten" ist.
Professor Dr. Sven Ostermeier ist Facharzt für Orthopädie und Leitender Arzt der Knieabteilung in der orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen.
Gesundheit

Kniegelenk schmerzt – welche Therapie hilft?

Neue individuelle Knieprothesen eröffnen Arthrose-Patienten zwar mehr Beweglichkeit und Lebensqualität. Doch auch diese komfortablen High-Tech-Lösungen sollten nur dann eingesetzt werden, wenn gelenkerhaltende Therapiemöglichkeiten nicht mehr greifen.