Callin' Mr. Brain

  • Eigentlich steht er auf der Gewinnerseite: Trotzdem geht der römische Statthalter Publius Quinctilius Varus mit seinen Legionen gehörig baden. Vergrößern
    Eigentlich steht er auf der Gewinnerseite: Trotzdem geht der römische Statthalter Publius Quinctilius Varus mit seinen Legionen gehörig baden.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
  • Scheitern statt Triumphieren: John Franklins suche nach der Nordwest-Passage endet 1845 in einem Desaster. Vergrößern
    Scheitern statt Triumphieren: John Franklins suche nach der Nordwest-Passage endet 1845 in einem Desaster.
    Fotoquelle: ZDF/Liam Ayres
  • Marie-Antoinette: Symbolfigur eines verhassten Systems und Opfer einer Rufmord-Kampagne. Vergrößern
    Marie-Antoinette: Symbolfigur eines verhassten Systems und Opfer einer Rufmord-Kampagne.
    Fotoquelle: ZDF/Hans Jakobi
  • Ein Eisberg beendet 1914 die Jungfernfahrt des Luxusliners Titanic: Katastrophe statt Unsinkbarkeit. Vergrößern
    Ein Eisberg beendet 1914 die Jungfernfahrt des Luxusliners Titanic: Katastrophe statt Unsinkbarkeit.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Kendrick
  • Tragische Verlierer: Mehr als 1500 Passagiere verlieren beim Untergang der Titanic 1914 ihr Leben. Vergrößern
    Tragische Verlierer: Mehr als 1500 Passagiere verlieren beim Untergang der Titanic 1914 ihr Leben.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Kenndrick
  • Fantastische Fähigkeiten, große Entdecker, bemitleidenswerte Verlierer und mysteriöse Schurken, Mr. Brain kennt sie alle. Vergrößern
    Fantastische Fähigkeiten, große Entdecker, bemitleidenswerte Verlierer und mysteriöse Schurken, Mr. Brain kennt sie alle.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Göppert
Report, Reportage
Callin' Mr. Brain

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
Di., 11.12.
03:50 - 04:35
Folge 4, Bemitleidenswerte Verlierer


Er weiß, was abgeht: William Cohn präsentiert in "Callin' Mr. Brain" mitreißende Themen und kuriose Zusammenhänge quer durch Raum und Zeit. Denn Mr. Brain hat den Überblick. William Cohn schlägt in der neunteiligen Doku-Reihe "Callin' Mr. Brain" den ganz großen Bogen. Warum hören Außerirdische die Beatles? Und was hat das mit Konservendosen zu tun? Mr. Brain kennt alle Antworten rund um viele spannende Themen. Der selbst ernannte Mr. Brain meldet sich aus dem Untergrund zurück. Auch in dieser Staffel "Callin' Mr. Brain" weiß William Cohn zumindest wieder alles besser. Schrullig, komisch und vor allem informativ. Denn Mr. Brain hat stets das große Ganze im Blick. In neun Folgen präsentiert William Cohn bekannte Schurken, Verlierer, Träumer und Pioniere. Dem Swag immer einen Schritt hinterher, serviert Mr. Brain der jungen Zielgruppe derbe Duelle, dufte Fähigkeiten und irre Technik quer durch die Geschichte. Egal wo. Egal wann. Mr. Brain weiß natürlich Bescheid. Auf den Greatest Hits der Weltgeschichte schaffen sie es höchstens auf die B-Seite: bemitleidenswerte Verlierer. Gemobbt, guillotiniert oder gleich hinter dem Mond vergessen, Verlierer haben's wahrlich nicht leicht. Besonders gemein: Sie scheitern so unglaublich spannend, kurios oder lustig, dass wir von ihrem Misserfolg gar nicht genug kriegen können. Gewohnt unterhaltsam treibt Mr. Brain die Zuschauer durch diese Tour de Force der absoluten Erfolglosigkeit: vom russischen Zaren Peter dem Großen, der beim Heirats-Roulette mal so richtig ins Klo greift, bis zum Schlagzeuger Pete Best, der von seinen Bandkollegen einfach rausgeworfen wird. Die Band heißt übrigens The Beatles, und der Rest ist Geschichte. Was das alles mit dem Grönlandhai zu tun hat, durchschaut natürlich nur Mr. Brain. Einschalten lohnt sich also. Oder wissen Sie noch, wer neben Armstrong und Aldrin in der Mondrakete saß? Eben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Annika Begiebing moderiert das neue Magazin 'Life - Menschen, Momente, Geschichten' bei RTL.

Life - Menschen, Momente, Geschichten

Report | 11.12.2018 | 01:45 - 02:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Auf der Notfallambulanz in Wien Hietzing wartet eine Patientin auf Untersuchungsergebnisse.

Im Notfall - Warum immer mehr Menschen auf der Notfallambulanz Hilfe suchen

Report | 11.12.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Re:

Re: - Der koschere Cop - Ein Polizist kämpft gegen Judenhass

Report | 11.12.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr